Wie lange fliegt man nach Mauritius? Reisezeiten & Tipps

By IHJO

Wussten Sie, dass mehr als 1,3 Millionen Touristen jedes Jahr das paradiesische Mauritius besuchen? Diese Insel im Indischen Ozean zieht mit ihren traumhaften Stränden und dem türkisblauen Meer Touristen an. Zudem ist die Kultur faszinierend. Aber wie lange dauert der Flug nach Mauritius? Und wie erreichen Sie die Insel am besten von Deutschland aus?

Die gute Nachricht zuerst: Es gibt Direktflüge nach Mauritius von mehreren deutschen Flughäfen. Die Flugzeit liegt zwischen 11,5 und 12 Stunden. Condor bietet mehrere wöchentliche Direktflüge ab Frankfurt an. Es gibt auch Zubringerflüge von vielen anderen deutschen Flughäfen. Zu den Alternativen zählen Direktflüge von Eurowings und Lufthansa. Wenn Sie mit Emirates über Dubai fliegen, dauert es länger, aber die Etappenflüge sind kürzer mit jeweils etwa 6 Stunden.

Die Kosten für Flüge nach Mauritius hängen vom Anbieter, Reisezeit und Buchungszeitpunkt ab. Glück und Flexibilität können Flugangebote ab 400 Euro bringen. Im Normalfall liegen die Kosten für einen Hin- und Rückflug zwischen 500 und 800 Euro. In diesem Beitrag finden Sie nützliche Informationen zur optimalen Reisedauer für Mauritius. Außerdem erfahren Sie etwas über Flugverbindungen, Preise und die besten Reisezeiten.

Geografische Lage von Mauritius

Mauritius ist ein atemberaubendes Ziel im Indischen Ozean. Es liegt etwa 1800 km von Madagaskar entfernt. Die Insel ist rund 1750 km nördlich der Seychellen. Mit einer Größe von ca. 1865 km² ist sie ungefähr so groß wie Hamburg oder München.

Die Insel erstreckt sich von Norden nach Süden über 70 km. Von Osten nach Westen misst sie etwa 40 km. Obwohl sie nicht riesig ist, hat Mauritius viel zu bieten. Weiße Sandstrände, Regenwälder und beeindruckende Bergketten warten auf Besucher.

Die Flugstrecke von Deutschland nach Mauritius ist circa 9000 km lang. Moderne Flugverbindungen machen die Reise leichter. Die lange Strecke wird durch die paradiesische Schönheit der Insel wettgemacht.

Mauritius gehört geografisch zu Afrika, liegt aber 1800 km vom Festland entfernt. Diese Entfernung verleiht der Insel einen einzigartigen Charakter. Sie vereint afrikanische und asiatische Einflüsse auf faszinierende Weise.

Mauritius ist im Indischen Ozean ein Juwel. Seine Natur und Kultur ziehen Reisende weltweit in den Bann.

Flugzeit nach Mauritius

Planen Sie einen Urlaub auf Mauritius, sollten Sie die Flugzeit berücksichtigen. Sie variiert bei Direktflügen oder Flügen mit Zwischenstopp. Eine Übersicht über die unterschiedlichen Optionen und ihre Flugdauern ist hier dargestellt.

Direktflüge ab Deutschland

Der schnellste Weg von Deutschland nach Mauritius sind Direktflüge. Sie dauern zwischen 11,5 und 12 Stunden, je nach Abflugsort. Condor fliegt direkt von Frankfurt, Eurowings ab München und Köln. Auch Lufthansa bietet Direktflüge ab Frankfurt an. So erreichen Sie Ihr Traumziel im Indischen Ozean in ungefähr einem halben Tag.

direktflüge mauritius

Flüge mit Zwischenstopp

Verbindungen mit Zwischenstopp sind eine weitere Option. Sie dauern länger, haben jedoch Vorteile. Sie können einen Stopover für zwei Flüge von jeweils sechs Stunden machen. Emirates hat Stopover in Dubai. Airlines wie British Airways, Air France oder Alitalia bieten Flüge über London, Paris oder Rom an. Diese Option kann eine Reise in Etappen ermöglichen oder Ihnen einen zusätzlichen Ort zeigen.

See also  Shareholder Definition » Was ist ein Shareholder und welche Rechte hat er?

Unabhängig von Ihrer Wahl, die Flugzeit beträgt mindestens 11,5 Stunden. Vorbereitung und Geduld sind der Schlüssel, um Mauritius zu erreichen. Genießen Sie dann die atemberaubende Natur und Strände.

Flugverbindungen nach Mauritius

Reisen Sie für einen unvergesslichen Urlaub nach Mauritius von Deutschland aus. Condor, Eurowings, Lufthansa und Emirates bieten komfortable Flüge an. Sie können zwischen Direktverbindungen oder Flügen mit Zwischenstopp wählen.

Jede dieser Fluggesellschaften öffnet Ihnen die Tür zum tropischen Inselparadies im Indischen Ozean.

flüge nach mauritius mit condor

Flüge mit Condor

Condor bietet regelmäßige Direktflüge von Frankfurt nach Mauritius an. Die Flugzeit beträgt 11,5 bis 12 Stunden. Die Preise liegen zwischen 500€ und 800€, abhängig von der Saison und dem Buchungszeitpunkt.

Von vielen deutschen Flughäfen aus existieren Zubringerflüge. Das erleichtert die Anreise zum Condor-Flug.

Flüge mit Eurowings

Eurowings hat ebenfalls flüge nach mauritius mit eurowings. Diese starten in München und Köln. Vereinzelt sind Flüge zu einem Preis von 400€ verfügbar.

Beim günstigsten Tarif ist jedoch kein Aufgabegepäck und keine Verpflegung inklusive. Dies ist zu beachten.

Flüge mit Lufthansa

Lufthansa bietet Direktflüge von Frankfurt nach Mauritius an. Zubringerflüge von vielen deutschen Airports zur Hauptverbindung sind verfügbar. Das macht die Reise bequemer.

Tipp: Lufthansas Business Class bietet besonderen Komfort und exzellenten Service. Ein Upgrade lohnt sich besonders.

Flüge mit Emirates

Emirates bietet eine spannende Reisealternative. Die Fluglinie aus Dubai fliegt täglich ab München nach Mauritius. Mit einem kurzen Zwischenstopp in Dubai auf dem Weg.

Jede Teilstrecke hat eine Flugzeit von etwa 6 Stunden. Dies macht die Reise angenehmer. Ein Stopover in Dubai ist möglich, um die Stadt zu erkunden. Flüge nach mauritius mit emirates passen sich Ihren Urlaubswünschen an.

Günstige Flüge nach Mauritius finden

Um preiswerte Flüge nach Mauritius zu entdecken, ist ein vergleichender Blick auf diverse Airlines und Reiseveranstalter grundlegend. Der Kostenaufwand variiert stark, abhängig von der Jahreszeit, dem Buchungszeitpunkt und dem spezifischen Anbieter. Günstige Angebote sind außerhalb der Spitzenzeiten zu finden, verlangen jedoch Flexibilität.

günstige flüge nach mauritius

Internetportale wie Skyscanner und Kayak erleichtern den Vergleich von Flugtarifen. Die Durchschnittspreise bewegen sich zwischen 500€ und 800€ für Hin- und Rückflug. Gelegentlich sind auch niedrigere Tarife, beginnend ab 400€, verfügbar.

Flugpreise vergleichen

Einen umfassenden Vergleich anzustellen ist entscheidend, um ein attraktives Angebot zu finden. Nicht nur die Flugpreise selbst, sondern auch Zusatzleistungen wie Gepäckregelungen und Möglichkeiten zur Umbuchung spielen eine Rolle. Flexibilität mit den Reisedaten bietet weitere Möglichkeiten zur Kosteneinsparung.

Ein längerer Vergleichszeitraum über mehrere Monate hinweg kann helfen, preiswerte Reisezeiten zu ermitteln. Durch den frühzeitigen Erwerb eines Tickets und etwas Glück können Tarife unter 300€ erzielt werden, speziell in der Nebensaison.

Flugschnäppchen finden

Das Beobachten von Direktangeboten der Fluglinien wie Condor und Eurowings kann vielversprechend sein. Diese Firmen bieten regelmäßig Sonderaktionen an. Zusätzlich schnüren Reiseveranstalter wie FTI attraktive Pakete mit Low-Cost-Flügen nach Mauritius.

Tipp: Regelmäßige Besuche auf Online-Urlaubsportalen wie Urlaubsguru und Urlaubspiraten könnten Ihnen helfen, Angebote wahrzunehmen. Diese Seiten aktualisieren täglich ihre Empfehlungen, wozu auch kostensparende Reiseoptionen für Mauritius zählen.

Mit einer Portion Glück, Ausdauer und Flexibilität sind günstige Flüge auf die Trauminsel Mauritius zu finden. Vor dem Kauf ist es hilfreich, gründlich zu vergleichen und die Anbieter im Auge zu behalten. Der ideale Moment zum Buchen muss abgepasst werden.

Reisezeit für Mauritius

Mauritius erfreut Besucher mit warmen Temperaturen das ganze Jahr über, meist zwischen 25 und 30 Grad. Doch wann ist es ideal, die paradiesische Insel im Indischen Ozean zu besuchen? Und was erwartet einen dort klimatisch zu verschiedenen Zeiten? Hier bekommen Sie umfassende Informationen über das Mauritius-Wetter.

beste reisezeit für mauritius

Beste Reisezeit für Mauritius

Die besten Monate, um Mauritius zu besuchen, sind Mai, Juni, sowie September bis November. In dieser Periode ist wenig Regen zu erwarten, und es ist nicht zu heiß. Diese Jahreszeiten sind perfekt für Aktivitäten wie Strandspaziergänge, Schnorcheln und Wanderungen im grünen Hinterland.

See also  Sedierung Definition » Alles Wissenswerte über die Sedierungstechnik

Viele Besucher bevorzugen es, von November bis März zu kommen, dann wenn es in Europa Winter ist. Während dieser Monate gibt es zwar Regen, die Schauer sind jedoch meist kurz. Es könnte auch sehr warm und stickig werden. Für Strandliebhaber gibt es dennoch gute Gelegenheiten, diese Zeit zu genießen.

Klima auf Mauritius

Das Klima zeigt ein deutliches Ost-West-Gefälle: An der Ostküste ist es das Ganze Jahr über etwas frischer und windiger als im Westen und Norden. Die Tagestemperaturen an Küstenorten sind etwa 5 Grad höher als in den Hochlagen.

In den Monaten Januar bis März besteht das Risiko von Zyklonen. Oft passieren diese die Insel, ohne großen Schaden anzurichten. Dennoch bleibt das Wetter um diese Zeit wechselhaft, mit starkem Wind und Regenschauern.

Wie lange fliegt man nach Mauritius?

Bei Flugdauer nach Mauritius Direktflügen ab Deutschland dauert es zwischen 11,5 und 12 Stunden. Nonstop-Verbindungen machen die Reise angenehm. So erreichen Sie Ihr Traumziel ohne Umwege.

Condor und Eurowings fliegen direkt ab Deutschland nach Mauritius. Startflughäfen sind unter anderem Frankfurt, München, und Köln. Auch Lufthansa bietet Direktflüge von Frankfurt auf die Insel im Indischen Ozean an.

Flugzeugwechsel auf Flügen mit Stopover wie mit Emirates über Dubai können die Gesamtreise verlängern. Jedoch machen angenehm kurze Abschnitte von circa 6 Stunden die Reise erträglich. Ein Pluspunkt ist die Möglichkeit, weitere interessante Orte zu besuchen.

Tipp: Bei der Planung beachten Sie Zubringerflüge in Deutschland. Startflughafen und gewählte Fluggesellschaft beeinflussen die Flugzeit Deutschland Mauritius deutlich.

Die 12-stündige Reisezeit bei Direktverbindungen zeigt, dass Mauritius für lange Aufenthalte geeignet ist. Mit türkisblauem Meer und strahlenden Sandstränden entschädigt die Insel für die Anreisedauer. Eine exotische Landschaft ergänzt das Paradies.

Flughafentransfer auf Mauritius

Nach der Landung auf Mauritius, steht die Frage im Raum: Wie kommt man effizient zum Hotel? Der Flughafen liegt 35 km südöstlich von Port Louis. Es gibt verschiedene, interessante Flughafentransfer-Optionen.

Privater Transfer

Der privater Transfer vom Flughafen Mauritius direkt ins Hotel ist sehr komfortabel. Hotels und Reisebüros bieten diesen bequemen Service an. Bei vorheriger Buchung variieren die Preise zwischen 10€ und 60€.

Man wird direkt nach der Ankunft von einem Fahrer abgeholt. Dies schont Nerven und Zeit. Es gibt auch Taxis, bei denen man allerdings vorher den Preis festlegen sollte.

Öffentliche Busse

Andersherum sind öffentliche Busse vom Flughafen Mauritius eine günstige Alternative. Sie fahren in die Hauptstadt und Kosten zwischen 1€ und 5€.

Die Busse fahren regelmäßig, benötigen jedoch mindestens 2 Stunden. Es sollte bedacht werden, dass sie an jedem Haltepunkt stoppen und einige schwer zu finden sind. Ein Fahrplan online ist hilfreich, jedoch ist Flexibilität gefragt.

Tipp: Für einen entspannten Start in den Urlaub empfiehlt sich ein privater Flughafentransfer auf Mauritius. So gelangt man ohne Stress direkt zum Hotel und kann die Annehmlichkeiten einer Direktfahrt genießen.

Unterkünfte auf Mauritius

Suchen Sie die ideale Unterkunft auf Mauritius? Da sind Sie hier genau richtig. Mauritius bietet für jeden das Passende, von luxuriösen Resorts bis hin zu erschwinglichen privaten Unterkünften. Es ist leicht, das Richtige zu finden, unabhhängig von Ihrem Budget oder Vorlieben.

Hotels und Resorts

Über 100 fünf Sterne Luxusresorts locken mit Komfort und Service auf der Insel. Sie befinden sich vor allem an der West- und Nordküste. Mit direktem Zugang zum Strand und luxuriösen Pool- und Spa-Bereichen bieten sie das Beste.

In der 3-4 Sterne Kategorie warten ebenfalls großartige Möglichkeiten. Diese Hotels sind nicht nur erschwinglicher, sondern bieten auch oft schöne Annehmlichkeiten wie Privatstrände und Restaurants.

Private Unterkünfte

Wenn Sie es individueller und preiswerter mögen, könnten private Unterkünfte perfekt sein. Es gibt Ferienwohnungen und Apartments in verschiedenen Preisklassen. Diese Optionen geben Ihnen mehr Freiheit und ermöglichen tiefe Einblicke in das lokale Leben.

Nicht nur Hotels und Resorts, auch private Unterkünfte warten auf Mauritius. Diese Insel im Indischen Ozean bietet für jedes Reisebedürfnis die optimale Lösung. Lassen Sie sich von der Auswahl begeistern und entdecken Sie Ihr Traumziel.

Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten auf Mauritius

Mauritius, eine Insel des Abenteuers und der Erkundung. Atemberaubende Strände und üppige Nationalparks prägen diese tropische Oase. Sie bietet für jeden Etwas: von atemberaubenden Landschaften bis hin zu spannenden Aktivitäten.

See also  Kater kastrieren » Ab wann ist der richtige Zeitpunkt?

Strände und Wassersport

Die Strände auf Mauritius sind ein unbestreitbares Highlight. Mit kristallklarem, türkisblauem Wasser und feinem weißen Sand, laden sie zum Entspannen ein. Abenteuerlustige finden hier zahlreiche Wassersportmöglichkeiten:

  • Tauchen und Schnorcheln in farbenfrohen Korallenriffen
  • Surfen auf konstanten Wellen
  • Kayak fahren und Stand-up-Paddling in ruhigen Lagunen
  • Adrenalin pur beim Kitesurfen

Nationalparks und Wanderungen

Mauritius beeindruckt mit seiner vielfältigen Natur abseits der Strände. Der Black River Gorges Nationalpark ist besonders bekannt und ideal für lange Wanderungen. Dort kann man die einzigartige Flora und Fauna der Insel bestaunen.

Diese beinhaltet seltene Vogelarten und eindrucksvolle Wasserfälle.
Quote: Eine geführte Wanderung ist die beste Option, um die Inselschätze zu entdecken und mehr über sie zu erfahren.

Weitere Naturaktivitäten auf Mauritius laden Naturliebhaber ein:

  1. Erkunden hügeliger Landschaften per Mountainbike
  2. Canyoning in Schluchten und an Wasserfällen
  3. Erlebe Wildwasserrafting auf der Insel

Die Siebenfarbige Erde von Chamarel und die prächtigen Hindu-Tempel sind nur zwei Beispiele der reichen Kultur und Sehenswürdigkeiten. Ein Besuch in der Hauptstadt, Port Louis, mit ihren historischen Bauwerken und Zuckerrohrfeldern, darf nicht fehlen.

Ob am Strand relaxen oder in der Natur aktiv sein – Mauritius garantiert unvergessliche Erlebnisse.

Fazit

Ein unvergesslicher Mauritius Urlaub wartet mit guten Flugmöglichkeiten ab Deutschland. Kürzere Flugzeiten durch Direktverbindungen von Condor, Eurowings und Lufthansa ab Frankfurt, München und Köln verkürzen die Reisedauer. In nur 11 bis 12 Stunden erreicht man die Insel im Indischen Ozean. Hier sorgt das tropische Klima für konstant warmes Wetter. So wird jeder Tag perfekt für Aktivitäten wie Baden, Tauchen, Surfen und Wandern.

Die ideale Reisezeit für Mauritius liegt zwischen Mai bis Juni und von September bis November. In diesen Monaten fällt weniger Regen, und die Temperaturen sind angenehm. Zu beachten ist die Hochsaison von November bis März, wenn die Preise anziehen. Außerhalb dieser Zeit locken jedoch günstige Flüge. Mauritius bietet eine Vielfalt an Unterkünften, von preiswerten bis zu 5-Sterne-Resorts direkt am Meer.

Ob reiner Strandgenuss, aktives Erkunden durch Wassersport und Wanderungen oder eine Mischung beider Elemente – Mauritius hat für jeden Urlaubstyp etwas zu bieten. Mit diesem Artikel können Sie Ihren Traumurlaub auf Mauritius ideal vorbereiten. Lassen Sie sich von der Vielfalt der Insel begeistern.

FAQ

Wie lange dauert ein Direktflug von Deutschland nach Mauritius?

Direktflüge von Deutschland nach Mauritius benötigen 11,5 bis 12 Stunden. Die Flugdauer schwankt je nach Startort und der Fluglinie.

Welche Airlines bieten Direktflüge nach Mauritius an?

Condor bedient die Strecke ab Frankfurt. Eurowings und Lufthansa fliegen direkt von München bzw. Frankfurt nach Mauritius.

Gibt es auch Flüge mit Zwischenstopp nach Mauritius?

Emirates bietet Flüge mit Zwischenstopp in Dubai ab München an. Diese dauern etwa 6 Stunden pro Weg. Zudem sind Stopps in Städten wie London, Paris oder Rom möglich, mit Airlines wie British Airways und mehr.

Wie teuer sind die Flüge nach Mauritius?

Die Flugkosten variieren zwischen 400€ und 800€. Man findet jedoch gelegentlich Angebote für unter 300€, vor allem außerhalb der Hochsaison.

Wann ist die beste Reisezeit für Mauritius?

Optimal sind Mai bis Juni und dann September bis November wegen des Wetters. In den europäischen Wintermonaten, die auch Hochsaison in Mauritius sind, kann es sehr warm und feucht werden.

Wie komme ich vom Flughafen Mauritius zu meiner Unterkunft?

Viele, sowohl Hotels als auch Reiseveranstalter, erlauben die Buchung privater Transfers im Voraus. Alternativ stehen Taxis zur Verfügung. Man kann auch den Bus nutzen, der regelmäßig zwischen dem Flughafen und Port Louis fährt.

Welche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten bietet Mauritius?

Die Insel beeindruckt mit wunderschönen Stränden, idealen Spots zum Tauchen und Schnorcheln, Surfgebieten, und Wandermöglichkeiten im Nationalpark. Sehenswert sind die Siebenfarbige Erde von Chamarel, Hindu-Tempel, Port Louis, und die alten Zuckerrohrfelder. Ebenfalls beliebt sind Bootsausflüge und das Angeln auf hoher See.