Wie lange fliegt man nach Australien? Flugdauer berechnen

By IHJO

Die Flugzeit von Deutschland nach Australien variiert stark, meist zwischen 20 und 23 Stunden. Diese Reisezeit nach Australien verlangt nach gründlicher Planung und Vorbereitung. Doch mit der richtigen Einstellung kann der Langstreckenflug durchaus angenehm sein.

Die genaue Flugdauer nach Australien ist von vielen Faktoren abhängig. Dazu zählen der Start- und Zielort, Zwischenstopps, das Flugzeug, und die Route. Ein Flug von Wien nach Sydney mit einem Stopp braucht z.B. rund 20 Stunden und 50 Minuten. Die Flugzeit von Düsseldorf nach Sydney erhöht sich mit zwei Zwischenstopps auf etwa 22 Stunden und 55 Minuten.

In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen zu der Frage, Wie lange fliegt man nach Australien?. Außerdem gibt es wertvolle Tipps für einen gelungenen Langstreckenflug. Wir beraten Sie bei der Auswahl der besten Route und zeigen Ihnen, was Sie in Australien nicht verpassen sollten.

Inhaltsverzeichnis

Flugdauer von Deutschland nach Australien

Die Flugstrecke nach Australien ist eine der weltweit längsten Nonstop-Routen. Direktflüge von Deutschland nach Australien gibt es bedauerlicherweise nicht. Ein Zwischenstopp ist also unumgänglich. Die Flugzeit variiert je nach Startflughafen, Route und Zielflughafen.

Flugzeit ab Frankfurt nach Australien

In Australien angekommen, gibt es von Frankfurt aus keine direkten Flüge. Zwischenstops in Asien, zum Beispiel Singapur oder Kuala Lumpur, sind üblich. Die Zeit bis zum ersten Zwischenstopp beträgt etwa 11,5 bis 12,5 Stunden, je nach Flugroute.

Ein Beispiel: Eine Reise von Frankfurt über Singapur nach Sydney dauert ungefähr 20 Stunden Flugzeit plus Zeit für Umsteigen.

Flugzeit ab Düsseldorf nach Australien

Von Düsseldorf aus sind bei einer Australienreise mindestens ein bis zwei Zwischenstopps nötig. Typische Flugrouten führen zum Beispiel über:

  • Düsseldorf – Dubai – Perth
  • Düsseldorf – Abu Dhabi – Melbourne
  • Düsseldorf – Frankfurt – Bangkok – Sydney

Eine Reise nach Sydney von Düsseldorf mit zwei Zwischenlandungen dauert insgesamt fast 23 Stunden. Auf dem Weg legt man fast 17.000 Kilometer zurück.

Faktoren, die die Flugdauer beeinflussen

Bei einer Reise nach Australien gibt es viele Faktoren, die die Flugzeit beeinflussen. Diese umfassen den Start- und Zielflughafen, die Anzahl der Zwischenstopps und die gewählte Flugroute.

Abflughafen und Zielflughafen

Entscheidend für die Flugdauer sind der Start- und Zielflughafen. Die Distanz zwischen beiden bestimmt maßgeblich, wie lange man unterwegs ist. Ist der Startpunkt weit vom Ziel entfernt, verlängert dies die Reisezeit.

Anzahl der Zwischenstopps

Jede Zwischenlandung macht den Flug nach Australien länger. Bei jedem Stopp muss man für Ein- und Ausstieg Zeit einplanen. Auch der Transfer zum nächsten Flug benötigt Zeit.

Direktflüge sind schneller, aber nicht immer die günstigere Alternative. Flüge mit Zwischenstopps bieten eine Kostenersparnis, verlängern jedoch die Gesamtreisezeit.

Flugzeugtyp und Flugroute

Die Wahl des Flugzeugtyps und der Flugroute beeinflussen die Flugzeit. Neuere Flugzeuge sind meist schneller, was die Reise verkürzt. Optimale Flugrouten, die das Wetter und Luftströmungen nutzen, haben ebenfalls positive Effekte.

Zusammenfassung: Die Flugzeit nach Australien hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören Start- und Zielflughafen, Anzahl der Zwischenstopps, der Flugzeugtyp und die Flugroute. Eine durchdachte Auswahl hilft, Reisezeit und Kosten zu optimieren.

Flugzeiten zu den wichtigsten Städten Australiens

Planen Sie eine Reise nach Australien, ist die Flugzeit entscheidend. Sie variiert nach Ziel und Route. Entdecken Sie hier, wie lang Flüge zu Top-Städten des Landes dauern.

See also  Wann starb Michael Jackson? » Die Hintergründe und Fakten

Flugzeit nach Sydney

Sydney, Australiens größte Stadt, ist ein Traumziel. Ab Wien braucht man mit einem Stopp rund 20 Stunden und 50 Minuten. Von Düsseldorf aus, mit zwei Stopps, sind es circa 22 Stunden und 55 Minuten.

Flugzeit nach Melbourne

Melbourne, die zweitgrößte Metropole, empfängt Sie mit Kultur und Gastronomie. Die Reisedauer ähnelt der nach Sydney. Sie beträgt meist zwischen 20 und 23 Stunden von Deutschland aus, je nach Route und Stopps.

Flugzeit nach Perth

Perth, an der Westküste, lockt mit Stränden und dem Outback. Auch hierhin dauert es rund 20 bis 23 Stunden. Die exakte Flugzeit hängt von Startort, Airline und Route ab.

Ein Flug nach Australien ausrichten, sei es nach Sydney, Melbourne oder Perth, erfordert Zeit. Mit guter Planung und Geduld erleben Sie Australien jedoch unvergesslich.

Fluggesellschaften, die von Deutschland nach Australien fliegen

Entschließt man sich, nach Australien zu fliegen, stehen einem renommierte Fluglinien zur Auswahl. Direktflüge gibt es nicht, jedoch offerieren zahlreiche Airlines attraktive Verbindungen mit Stopps. Unter den führenden Gesellschaften, die Deutschland und Australien verknüpfen, sind:

  • Lufthansa
  • Austrian Airlines
  • SWISS
  • British Airways
  • SAS Scandinavian Airlines
  • Air China
  • Turkish Airlines
  • Thai Airways
  • Singapore Airlines
  • South African Airways
  • United Airlines
  • Air Canada

flugrouten nach australien

Starten tun diese Fluglinien üblicherweise von den großen deutschen Flughäfen wie Frankfurt oder München. Dort verbinden sie sich mit ihren Hubs und fliegen dann gemeinsam nach Australien. Typische Stopp-Städte auf dem Weg sind:

  1. Singapur
  2. Bangkok
  3. Hongkong
  4. Kuala Lumpur
  5. Dubai
  6. Abu Dhabi
  7. Doha

Die Dauer und der Charakter der Reise hängen von der Linie und dem Zwischenstopp ab. Ein gründlicher Vergleich der Angebote ist daher unverzichtbar, um den optimalen Flug zu finden. So harmonisieren Preis, Bequemlichkeit und Reisezeit für die Reise nach Australien.

Ohne Direktflüge nach Australien führen die Stopps den Reisenden auch an faszinierende Orte. Ein Weg, mehr von unserer Erde zu entdecken.

Wie lange fliegt man nach Australien? Flugdauer im Überblick

Die Flugdauer nach Australien hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören der Startpunkt in Deutschland und das Ziel in Australien. Auch die Route des Fluges und die Zahl der Zwischenstopps spielen eine Rolle. Normalerweise dauert es zwischen 20 und 23 Stunden, um von Deutschland nach Australien zu fliegen.

Es gibt keine Direktflüge zwischen Deutschland und Australien. Man muss immer mindestens einen Zwischenstopp machen. Die längste Etappe ohne Landung ist ungefähr 12 1/2 Stunden. Sie führt oft über ein Drehkreuz in Asien oder im Nahen Osten.

Eine Übersicht der Reisezeiten von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Australien:

  • Ab Frankfurt: 21 bis 23 Stunden mit einem Zwischenstopp
  • Ab München: 20 bis 22 Stunden mit einem Zwischenstopp
  • Ab Düsseldorf: 22 bis 24 Stunden mit ein bis zwei Zwischenstopps
  • Ab Berlin: 21 bis 23 Stunden mit einem Zwischenstopp

Es ist ratsam, bei der Buchung flexibel zu sein. Unter Umständen bieten alternative Strecken oder nahe Flughäfen bessere Preise oder kürzere Flugzeiten. Das kann die Reise angenehmer machen.

Generell dauert der Flug von Deutschland nach Australien lange. Es benötigt gute Vorbereitung und Geduld auf Langstreckenflügen. Doch das Abenteuer Down Under entschädigt für die Anstrengung.

Zwischenstopps auf dem Weg nach Australien

Auf einem Langstreckenflug nach Australien sind Zwischenstopps unvermeidlich. Die Entfernung ist zu groß für eine durchgehende Reise. Diese Pausen ermöglichen es Reisenden, sich zu bewegen, zu essen und neue Orte zu entdecken.

Flugrouten nach Australien

Beliebte Zwischenstopps in Asien

Viele Flugrouten nach Australien umfassen Asien, mit seinen eigenen Höhepunkten für Zwischenlandungen:

  • Singapur – Der moderne Stadtstaat fasziniert mit architektonischen Wundern, den Gärten am Meer und kulinarischen Schätzen.
  • Bangkok – Engagierte Tempel, lebhafte Märkte und moderne Annehmlichkeiten machen die Stadt aus.
  • Hongkong – Eine beeindruckende Skyline, kulturelle Erbesstätten und ein belebter Hafen bieten reichlich Abwechslung.
  • Kuala Lumpur – Die Stadt thront mit den Petronas Türmen, einem alten Tempel und einer duftintensiven Gewürzstraße.

Transitzeiten bei Zwischenstopps

Die Zwischenstoppdauer hängt von der Flugroute und Fluggesellschaft ab. Manche Stops sind kurz, andere umfassen einen ganzen Tag. Längere Aufenthalte erlauben Ruhe im Hotel oder die Erkundung der Umgebung.

In jedem Fall ist eine gute Zeitplanung notwendig, um den Anschlussflug nicht zu verpassen. Reisende sollten alle Zeitfaktoren bei der Reiseplanung bedenken. Ein Zwischenstopp bereichert die Reiseerfahrung, macht den langen Flug angenehmer.

Tipps zur Vorbereitung auf den Langstreckenflug

Ein Langstreckenflug nach Australien benötigt genau durchdachte Vorbereitung. Ziel ist es, einen angenehmen Flug zu erleben. Durch geeignete Ausrüstung und einige Strategien wird die lange Zeitspanne angenehmer. Hier einige Hinweise, die Ihnen bei der Reiseplanung nach Australien nützlich sein werden.

See also  Wie lange fliegt man nach Bali? Dauer des Fluges berechnen

Bequeme Kleidung und Accessoires

Bequeme, weite Kleidung ist ein Muss für Langstreckenflüge. Wählen Sie am besten Stoffe wie Baumwolle oder Leinen. Vermeiden Sie dabei eng anliegende Kleidung. Zudem unterstützen Accessoires wie Schlaf- und Nackenkissen oder Ohrstöpsel beim Entspannen oder Schlafen. Ein warmer Schal oder eine Strickjacke sollte ebenso in Ihrer Nähe sein, falls es im Flugzeug kühl wird.

Unterhaltung an Bord

Wichtig auf einem Langstreckenflug nach Australien ist eine gute Unterhaltung. Viele Fluggesellschaften bieten eine Vielzahl an Filmen, Serien und Spielen über ihre Entertainmentsysteme an. Ergänzende Unterhaltung ist empfehlenswert:

  • Bücher oder Magazine, die Sie fesseln
  • Ein E-Book-Reader, gefüllt mit spannenden Geschichten
  • Ein Gerät wie Laptop oder Tablet für weitere Filme und Spiele
  • Gute Kopfhörer, um Musik oder Hörbücher zu genießen

Vor dem Abflug sollten Sie alle elektronischen Geräte vollständig aufladen und an eine Powerbank denken, um unterwegs Energie nachzufüllen.

Mit sorgfältiger Vorbereitung und der richtigen Ausstattung wird Ihr Langstreckenflug nach Australien bereit wie im Flug vergehen. Eine detaillierte Reiseplanung erleichtert einen entspannten Reisebeginn. Und schon steht Ihrem Abenteuer Down Under nichts mehr im Weg.

Zeitverschiebung zwischen Deutschland und Australien

Bei der Reiseplanung nach Australien lohnt es sich, die Zeitverschiebung zu beachten. Der Zeitunterschied zwischen beiden Ländern schwankt, abhängig vom Bundesstaat und der Jahreszeit, zwischen 8 und 10 Stunden. In Deutschland ist es später als in Australien.

Reiseplanung nach Australien: Zeitverschiebung beachten

Der Unterschied in den Zeitzonen kann den Biorhythmus verändern. Er kann zu Jetlag führen, der sich unter anderem in Müdigkeit, Problemen mit der Konzentration und Schlaflosigkeit äußert. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich Zeit zur Anpassung an den neuen Rhythmus zu nehmen, sobald man angekommen ist.

Es gibt jedoch einige Tipps, die helfen können, die Zeitverschiebung besser zu verkraften:

  • Stellen Sie sich bereits im Flugzeug auf die Uhrzeit Ihres Reiseziels ein, und passen Sie Ihre Mahlzeiten und Ihren Schlaf entsprechend an.
  • Verbringen Sie nach der Ankunft draußen Zeit und machen Sie Spaziergänge, um aktiv zu bleiben.
  • Essen Sie leicht und zu den gewohnten Mahlzeiten vor Ort. Vergessen Sie nicht, genug Wasser zu trinken.
  • Halten Sie eventuell kurze Nickerchen von maximal 20 bis 30 Minuten, um übermäßige Müdigkeit zu vermeiden.
  • Gehen Sie früh schlafen und stehen Sie morgens auf, um schnell Ihren Rhythmus anzupassen.

Es braucht etwas Geduld und Durchhaltevermögen, aber der Körper gewöhnt sich normalerweise nach einigen Tagen an die neue Zeitzone. Eine gründliche Vorbereitung auf die Zeitverschiebung erleichtert den Start in den Urlaub in Australien erheblich.

Alternativen zum Flugzeug: Schiffsreisen nach Australien

Wer mehr Zeit für die Reise nach Australien hat, findet im Schiffsreisen eine reizvolle Alternative. Eine solche Reise dauert zwar länger, bietet jedoch ein einzigartiges Erlebnis. Das Erkunden des Schiffs und der Ausblick auf das Meer kompensieren die längere Dauer.

Kreuzfahrten ermöglichen Anreisen mit Stopps in verschiedenen Häfen. Dabei verbindet man das Reisen mit dem Erkunden neuer, faszinierender Orte. Die Zeit bis Australien wird somit sehr abwechslungsreich. Zudem sorgen Unterhaltungsangebote an Bord für Vergnügen.

Für diejenigen, die das Abenteuer suchen, bieten sich Frachtschiffreisen an. Durch die Mitreise auf einem Containerschiff erlebt man eine einzigartige Reiseart. Auch hier ist die Reisezeit lang, aber es bietet die Möglichkeit, Stille und Weite des Ozeans zu erfahren.

Bei der Wahl einer Schiffsreise ist zu bedenken, dass die Reisedauer größer als mit dem Flugzeug ist. Doch die außergewöhnliche Erfahrung und das völlig neue Reiseperspektive machen dies wett. Es ist eine Gelegenheit, das Reisen auf eine ruhige Weise zu genießen.

Kosten für Flüge nach Australien

Plant man eine Reise nach Australien, zählt neben der Flugdauer nach Australien vor allem der Flugpreis. Flugtickets variieren in Kosten, weshalb ein sorgfältiger Vergleich sehr ratsam ist.

Durchschnittliche Flugpreise

Ein Economy-Ticket von Deutschland nach Australien kostet im Schnitt zwischen 700 und 1.500 Euro. Dieser Preisbereich deckt Tickets mit einem Zwischenstopp ab. Die genaue Höhe hängt von mehreren Faktoren ab.

Wann genau und bei welcher Fluggesellschaft Sie buchen, spielt eine Rolle. Auch die Reisezeit und der Buchungszeitpunkt beeinflussen den Preis. Höhere Kosten fallen in der Hauptsaison oder zu Feiertagen an, während es in der Nebensaison oft günstige Möglichkeiten gibt.

Flugdauer nach Australien

Tipps zum Sparen bei der Flugbuchung

Es gibt diverse Wege, um Flugkosten nach Australien zu reduzieren. Hier einige Tipps, die dabei helfen:

  • Seien Sie flexibel bei den Reisedaten und erwägen Sie Flüge unter der Woche.
  • Buchen Sie so früh wie möglich, da Preise je näher am Abflugdatum oft steigen.
  • Vergleichen Sie die Preise verschiedener Airlines und Reiseportale miteinander.
  • Halten Sie Ausschau nach Sonderangeboten und Aktionen.
  • Ziehen Sie auch umliegende Flughäfen in Betracht, da dort die Preise variieren können.

Mit etwas Geduld beim Beobachten der Preise und der Bereitschaft, auf besondere Angebote zu reagieren, kann man oft viel sparen. So bleibt mehr Geld für Aktivitäten im Reiseland.

Zusätzlich zu den Flugpreisen fallen eventuell Extragebühren für Gepäck, Sitzreservierungen oder Bordverpflegung an. Diese Zusatzkosten können den Reisepreis erheblich beeinflussen. Auch hier lohnt der Vergleich, um ein passendes Angebot zu finden, das ins Budget passt.

See also  Wer ist die Tochter von Hitler – Wahrheit enthüllt

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Australien

Australien ist bekannt für seine Kontraste, die von dynamischen Städten bis hin zur unberührten Wildnis reichen. Entdeckt man die Metropole Sydney, bewundert die endlose Weite des Outbacks oder taucht in die Magie des Great Barrier Reefs ein, so fehlt es nicht an spannenden Erlebnissen. Für Reisende jeglicher Art ist die Planung einer Australienreise ein Abenteuer voller Möglichkeiten.

Highlights in Sydney und Umgebung

Sydney, als Australiens größte Stadt, besticht mit einer Skyline, die ihresgleichen sucht, sowie mit Symbolen wie dem Sydney Opera House. Dieses Wahrzeichen fasziniert mit seiner Architektur. Gleichzeitig ist die Sydney Harbour Bridge mit ihrem atemberaubenden Ausblick auf die Stadt und das Meer ein Erlebnis.

Entspannung bieten die nahegelegenen Strände, wovon Bondi Beach der bekannteste ist. Für Naturliebhaber liegt ein Ausflug in die Blue Mountains nahe, wo majestätische Eukalyptuswälder, unvergessliche Felsformationen und gigantische Wasserfälle zu entdecken sind. Diese Oase der Ruhe ist ideal, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen.

Naturwunder im Outback und an der Küste

Das australische Outback verspricht eine Reise durch die Zeit. Hier findet man Weiten, die kein Ende zu nehmen scheinen, sowie markante Felsformationen wie den Uluru und die Olgas. Ein Sonnenuntergang im Outback wird unvergesslich bleiben.

An der Küste eröffnen sich weitere Naturschätze, darunter das Great Barrier Reef. Dieses Riff, Heimat einer bunten Vielfalt an Meereslebewesen, ist ein Muss für Schnorchler und Taucher. Der Kakadu-Nationalpark im Norden ist ein weiteres Highlight mit seiner einzigartigen Tier– und Pflanzenwelt. Hier leben Krokodile, Wallabys und viele Vogelarten.

Bei der Planung einer Australienreise begegnet man zahlreichen Highlights. Das Land beeindruckt mit seiner freundlichen Bevölkerung und vielfältigen Flora und Fauna. Die Eindrücke, die man von diesem Land mit nach Hause nimmt, werden unvergesslich sein.

Fazit

Die Flugdauer von Deutschland nach Australien beträgt 20 bis 23 Stunden. Sie hängt von Flugroute, Zielflughafen und Zwischenstopps ab. Direktflüge existieren nicht, also gibt es mindestens einen Halt.

Abflughafen, Flugzeugtyp und Wetter verändern die genaue Dauer. Es gibt Tipps, um den Flug angenehmer zu machen. Dazu gehören bequeme Kleidung, eine Schlafmaske und Unterhaltung.

Der große Zeitunterschied macht eine Anpassungszeit nötig. Doch die Schönheit Australiens entschädigt für die lange Reise. Städte wie Sydney und Naturwunder des Outbacks warten auf Besucher.

Reisen nach Australien sind lang, aber die Erfahrungen machen sie unvergesslich. Es hilft, sich gut vorzubereiten. So wird der Flug Teil des Abenteuers, das am Ende der Welt beginnt.

FAQ

Wie lange dauert ein Flug von Deutschland nach Australien?

Ein Flug von Deutschland nach Australien nimmt zwischen 20 und 23 Stunden in Anspruch. Der genaue Zeitraum variiert nach Stadt und dem genauen Flugweg. Direkte Flüge ab Frankfurt gibt es nicht. Somit benötigen die Flüge mit Umstiegen etwa 22 bis 23 Stunden.

Welche Faktoren beeinflussen die Flugdauer nach Australien?

Die Flugzeit hängt von mehreren Faktoren ab. Dazu gehören Start- und Zielflughafen, Anzahl der Zwischenlandungen, Flugzeugmodell, gewählte Strecke und das aktuelle Wetter.

Wie lange dauert ein Flug von Wien oder Düsseldorf nach Sydney?

Von Wien nach Sydney dauert es mit einem Stopp rund 20 Stunden und 50 Minuten. Aus Düsseldorf sind es mit zwei Zwischenstopps etwa 22 Stunden und 55 Minuten.

Welche Fluggesellschaften fliegen von Deutschland nach Australien?

Lufthansa, Austrian Airlines, SWISS, British Airways, Singapore Airlines, Qantas und Emirates fliegen von Deutschland nach Australien. Fast alle Flüge haben mindestens einen Zwischenstopp.

Wo gibt es auf Flügen nach Australien oft Zwischenstopps?

Zwischenstopps kommen auf Flügen nach Australien häufig vor. Singapur, Bangkok, Hongkong, Kuala Lumpur und Dubai sind typische Zwischenziele. Die Dauer der Stopps hängt von der Route und Fluggesellschaft ab.

Wie kann ich mich am besten auf einen Langstreckenflug vorbereiten?

Es hilft, bei Langstreckenflügen gemütliche Kleidung zu tragen. Eine Schlafmaske, ein Nackenkissen und Ohrstöpsel können Entspannung bringen. Zudem ist genügend Unterhaltung, wie Bücher oder das Entertainmentsystem an Bord, wichtig.

Wie groß ist der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Australien?

Australien liegt 8 bis 10 Stunden vorm europäischen Deutschland, abhängig von Ort und Jahreszeit. Dies ist bei der Reiseplanung und Ankunft wichtig zu wissen.

Wie viel kostet ein Flug von Deutschland nach Australien?

Die Kosten für Flüge nach Australien variieren stark. Faktoren wie Reisedatum, Airline und Buchungszeitpunkt spielen eine Rolle. Ein Ticket in der Economy-Klasse mit Stopps kostet durchschnittlich zwischen 700 und 1.500 Euro.

Welche Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten bietet Australien?

Australien lockt mit zahlreichen Attraktionen. Dazu zählen das Sydney Opera House, Bondi Beach, die Great Ocean Road und das Great Barrier Reef. Ebenfalls zu entdecken sind der Uluru, die australische Tier- und Pflanzenwelt in Nationalparks.