Silizium Wirkung » Alles über die positive Wirkung auf Haut und Haare

By IHJO

Wussten Sie, dass Silizium (auch: Silicium) das nach Sauerstoff zweithäufigste Element der Erde ist? Seine Verbindungen machen sogar 75 Prozent des Gewichts der Erdkruste und des Erdmantels aus. Dieses faszinierende Mineral hat erstaunliche Eigenschaften, die für die Schönheit von Haut, Haaren, Nägeln und Bindegewebe von entscheidender Bedeutung sind. Silizium tritt in der Natur nie allein auf, sondern bindet sich an andere Stoffe. Natürliche Kieselsäure findet sich beispielsweise in den Stützgerüsten winziger Meeresbewohner, den Kieselalgen. Diese einzelligen Lebewesen bevölkerten bereits zu Urzeiten die Weltmeere und bildeten im Laufe von Jahrmillionen Sediment-Ablagerungen, die als Sand oder Kies in unserer Umwelt heute allgegenwärtig sind. Interessanterweise sind im menschlichen Körper Spuren von Silizium nahezu in jeder Zelle nachweisbar, insbesondere in Haut, Haaren und Nägeln.

Was ist Silizium?

Silizium (auch: Silicium), ist das nach Sauerstoff zweithäufigste Element der Erde. Seine Verbindungen machen 75 Prozent des Gewichts der Erdkruste und des Erdmantels aus. Silizium tritt in der Natur nie allein auf, sondern bindet sich an andere Stoffe. Natürliche Kieselsäure findet sich beispielsweise in den Stützgerüsten winziger Meeresbewohner, den Kieselalgen. Diese einzelligen Lebewesen bevölkerten bereits zu Urzeiten die Weltmeere und bildeten im Laufe von Jahrmillionen Sediment-Ablagerungen, die als Sand oder Kies in unserer Umwelt heute allgegenwärtig sind.

Silizium – das zweithäufigste Element auf der Erde

Das Element Silizium ist nach Sauerstoff das zweithäufigste Element auf unserem Planeten. Es macht 75 Prozent des Gewichts der Erdkruste und des Erdmantels aus. Silizium tritt in der Natur nie allein auf, sondern bindet sich stets an andere Stoffe.

Natürliche Vorkommen von Silizium

Natürliche Kieselsäure findet sich zum Beispiel in den Stützgerüsten winziger Meeresbewohner, den Kieselalgen. Diese einzelligen Lebewesen bevölkerten bereits zu Urzeiten die Weltmeere und bildeten im Laufe von Jahrmillionen Sediment-Ablagerungen, die als Sand oder Kies in unserer Umwelt heute allgegenwärtig sind.

See also  HWS Durchblutungsstörungen Symptome Erkennen

Silizium im menschlichen Körper

Im menschlichen Körper sind Spuren von Silizium (auch bekannt als Silicium) nahezu in jeder Zelle nachweisbar, insbesondere in Haut, Haaren und Nägeln. Dieses wichtige Spurenelement spielt eine entscheidende Rolle im Aufbau von Bindegewebe und bindegewebshaltigen Strukturen wie Kollagen und Elastin. Diese Strukturen sind verantwortlich für die Elastizität und Flexibilität von Haut, Haaren und Nägeln.

Spuren von Silizium in jeder Zelle

Silizium ist in nahezu jeder Körperzelle zu finden, wobei es besonders konzentriert in den Geweben von Haut, Haaren und Nägeln vorkommt. Dieser Umstand unterstreicht die Bedeutung von Silizium für die Gesundheit und das Aussehen dieser Strukturen.

Rolle von Silizium im Bindegewebe

Als Baumeister der Natur spielt Silizium eine entscheidende Rolle im Aufbau von Bindegewebe und bindegewebshaltigen Strukturen wie Kollagen und Elastin. Diese Komponenten sind maßgeblich für die Elastizität und Flexibilität von Haut, Haaren und Nägeln verantwortlich und tragen somit wesentlich zur Gesundheit und Schönheit dieser Körperpartien bei.

Kieselsäure für gesunde Schönheit

Silizium, in Form von Kieselsäure-Gel, stärkt dünne Haare und brüchige Nägel. Es ist der Baustein für gesunde Schönheit von innen, revitalisiert Haare und Nägel und unterstützt das gesunde Wachstum durch die Stärkung der Struktur.

Stärkung von Haaren und Nägeln

Die regelmäßige Einnahme von Kieselsäure in Gelform unterstützt nachweislich den Aufbau und Feuchtigkeitshaushalt des Bindegewebes. Silizium Kapseln, Silizium Tabletten und Silizium Nahrungsergänzung können dabei helfen, Haare und Nägel zu stärken und zu pflegen.

Studienergebnisse zu Kieselsäure-Gel

Studien zeigen positive Effekte auf die Haardicke und Bruchfestigkeit von Nägeln. Silizium für die Haut und Silizium für die Knochen kann ebenfalls von der regelmäßigen Einnahme von Kieselsäure profitieren.

Altersbedingte Abnahme des Siliziumgehalts

Leider nimmt der Siliziumgehalt im Körper mit dem Alter ab, was zu einer Verringerung dieser Silizium Kapseln, Silizium Tabletten und Silizium für die Haut, Silizium Haare sowie Silizium für die Knochen führen kann. Hier setzt die Bedeutung einer ausreichenden Silizium Nahrungsergänzung an.

Altersgruppe Durchschnittlicher Siliziumgehalt
20-40 Jahre 28 mg/l
40-60 Jahre 22 mg/l
über 60 Jahre 18 mg/l

Diese Tabelle veranschaulicht den Rückgang des Siliziumgehalts im Körper mit zunehmendem Alter. Dieser Verlust führt zu einer Verringerung der Silizium-basierten Strukturen und macht die Ergänzung durch Silizium Kapseln oder Silizium Tabletten immer wichtiger.

Anwendungstipps für Kieselsäure-Gel

Für Verbraucher, die auf der Suche nach einer Unterstützung für ihre Haare und Nägel sind, bietet Kieselsäure-Gel vielversprechende Anwendungstipps. Insbesondere für dünnere, weichere Nägel und zur Stärkung der Nägel empfiehlt sich eine regelmäßige Einnahme.

See also  Ysop Wirkung » Alles über die heilende Kraft der Pflanze

Kur für stärkere Nägel

Für dünnere, weichere Nägel: Eine 2-Monats-Kur mit Kieselsäure-Gel dreimal im Jahr für kräftigende und aufbauende Effekte. Für starke, feste Nägel: Eine Monatskur dreimal im Jahr zur Erhaltung der Vitalität der Nägel.

Geduld ist der Schlüssel

Geduld ist hier der Schlüssel, denn Nägel beispielsweise benötigen einige Monate, um vollständig nachzuwachsen und die positiven Effekte zu zeigen. Sie wachsen rund 3 mm pro Monat. Haare wachsen dagegen ca. 1 bis 1,5 cm pro Monat.

Silizium Wirkung – wissenschaftliche Erkenntnisse

Ernährungswissenschaftler schätzen den Tagesbedarf an Silizium Kapseln und Silizium Tabletten auf 10–14 mg. In der Regel nehmen wir über die Nahrung ausreichend Silizium für die Haut und Silizium für die Haare auf. Experten raten von einer vermehrten Silizium-Aufnahme ab, da ein Überschuss zur Hämolyse von roten Blutkörperchen und somit zu Zellveränderungen führen kann.

Lebensmittel mit hohem Siliziumgehalt

Zu den Lebensmitteln mit einem hohen Silizium NahrungsergänzungGehalt zählen unter anderem Hafer, Hirse, Gerste, Kartoffeln, Weizen, Erdnüsse, Topinambur, Mais und Petersilie.

Kieselerde als Nahrungsergänzungsmittel

Kieselerde soll gut für’s Haar sein. Wir verwenden Kieselerde schon seit langer Zeit als Mittel zur Stärkung der Silizium Haare und Silizium Nägel. Als Kur in Form von Silizium Tabletten oder Silizium Kapseln setzen wir Kieselerde zur unterstützenden Behandlung ein bei Hautunreinheiten, wie Akne, Gelenkproblemen und Knochenproblemen. Kapseln eignen sich besonders zur Einnahme von Kieselerde, da sie deren niedrige Wasserlöslichkeit umgehen und das Mineral einfacher aufnehmen lassen.

Anwendungsgebiete für Kieselerde

Neben der Unterstützung von Silizium für die Haut und Silizium für die Knochen, kann Kieselerde als Silizium Nahrungsergänzung auch bei anderen Gesundheitsthemen hilfreich sein. Dazu gehören beispielsweise:

  • Verbesserung der Haarstruktur und -festigkeit
  • Stärkung von Nägeln
  • Unterstützung des Bindegewebes
  • Positive Wirkung auf Gelenke und Knochen
  • Förderung der Wundheilung

Durch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten von Kieselerde als Silizium Kapseln oder Silizium Tabletten ist es ein interessantes Nahrungsergänzungsmittel für viele Anwendungsgebiete.

Vorsicht bei Quarz und Cristobalit

Bei der Verwendung von sollte man besonders auf die Inhaltsstoffe achten. In einer alarmierenden Studie wurde festgestellt, dass in 3 von 4 untersuchten -Präparaten nicht das erwartete Algenpulver, sondern stattdessen das bedeutend günstigere Quarz und Cristobalit enthalten waren. Diese Minerale können auf Dauer zu Nierenschäden führen.

Echte Kieselerde aus Kieselalgen

Der Verbraucherschutz zweifelt daher die Verkehrsfähigkeit mancher -Präparate an. Demgegenüber steht, dass Quarz und Cristobalit rechtmäßig als Zutaten in Nahrungsergänzungsmitteln zugelassen sind. Die echte Kieselerde aus der siliziumhaltigen Zellhülle der Kieselalgen gilt traditionell als Heilmittel und hat eine amorphe, also nicht-kristalline Struktur.

See also  Jojobaöl Wirkung » Alles über die positive Wirkung auf Haut und Haare

Fazit

Silizium hat erstaunliche Eigenschaften, die für die Schönheit von Haut, Haaren, Nägeln und Bindegewebe von entscheidender Bedeutung sind. Im menschlichen Körper sind Spuren von Silizium nahezu in jeder Zelle nachweisbar, insbesondere in Haut, Haaren und Nägeln. Silizium, in Form von Kieselsäure-Gel, stärkt dünne Haare und brüchige Nägel und unterstützt den Aufbau und Feuchtigkeitshaushalt des Bindegewebes.

Allerdings nimmt der Siliziumgehalt im Körper mit dem Alter ab, was die Bedeutung einer ausreichenden Siliziumzufuhr erklärt. Bei der Verwendung von Kieselerde-Präparaten sollte man auf die Inhaltsstoffe achten, da statt Algenpulver mitunter das gesundheitsschädliche Quarz und Cristobalit enthalten sein können.

Die regelmäßige Einnahme von Silizium in Form von Silizium Kapseln oder Silizium Tabletten kann dabei unterstützend wirken, um die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln zu fördern und den Körper mit der benötigten Silizium Nahrungsergänzung zu versorgen.

FAQ

Warum ist Silizium wichtig für die Schönheit von Haut, Haaren und Nägeln?

Silizium ist ein essentielles Mineral für den Aufbau und die Funktion des Bindegewebes, das entscheidend für die Gesundheit und das Aussehen von Haut, Haaren und Nägeln ist. Silizium ist an der Bildung von Kollagen und Elastin beteiligt, die für die Elastizität und Festigkeit dieser Strukturen verantwortlich sind.

Wo kommt Silizium in der Natur vor?

Silizium ist nach Sauerstoff das zweithäufigste Element der Erde. Es tritt in der Natur nie allein auf, sondern bindet sich an andere Stoffe. Natürliche Kieselsäure findet sich zum Beispiel in den Stützgerüsten von Kieselalgen, die bereits in Urzeiten die Weltmeere bevölkerten und Sedimentablagerungen bildeten.

Wie viel Silizium ist im menschlichen Körper enthalten?

Spuren von Silizium sind nahezu in jeder Körperzelle nachweisbar, insbesondere in Haut, Haaren und Nägeln. Silizium ist ein wichtiger Baustein für den Aufbau von Bindegewebe und bindegewebshaltigen Strukturen wie Kollagen und Elastin.

Wie kann Silizium die Schönheit von Haut, Haaren und Nägeln unterstützen?

Silizium, in Form von Kieselsäure-Gel, kann dünne Haare stärken und brüchige Nägel aufbauen. Studien zeigen, dass die regelmäßige Einnahme von Kieselsäure-Gel den Aufbau und Feuchtigkeitshaushalt des Bindegewebes unterstützt und positive Effekte auf die Haardicke und Bruchfestigkeit von Nägeln hat.

Warum nimmt der Siliziumgehalt im Körper mit dem Alter ab?

Mit zunehmendem Alter sinkt der Siliziumgehalt im Körper, was zu einer Verringerung der vitalen Strukturen wie Kollagen und Elastin führen kann. Daher ist eine ausreichende Siliziumzufuhr vor allem im fortgeschrittenen Alter wichtig, um die Gesundheit von Haut, Haaren und Nägeln zu erhalten.

Wie kann man Silizium optimal aufnehmen?

Ernährungswissenschaftler schätzen den Tagesbedarf an Silizium auf 10–14 mg. In der Regel nehmen wir über die Nahrung ausreichend Silizium auf. Gute Quellen sind unter anderem Hafer, Hirse, Gerste, Kartoffeln, Weizen, Erdnüsse, Topinambur, Mais und Petersilie. Zusätzlich können Kieselsäure-Präparate in Form von Tabletten oder Kapseln eine Ergänzung sein.

Worauf muss man bei der Einnahme von Kieselerde-Präparaten achten?

Bei der Verwendung von Kieselerde-Präparaten sollte man darauf achten, dass statt des wertvollen Algenpulvers mitunter das gesundheitsschädliche Quarz und Cristobalit enthalten sein können. Die echte Kieselerde aus der siliziumhaltigen Zellhülle der Kieselalgen gilt traditionell als Heilmittel und hat eine amorphe, also nicht-kristalline Struktur.

Quellenverweise