Die Wirkung von Colostrum » Alles über das natürliche Nahrungsergänzungsmittel

By IHJO

Wussten Sie, dass Kühe mehr als 13 Liter Colostrum pro Tag produzieren können? Dieses erstaunliche Elixier ist im wahrsten Sinne des Wortes gesättigt mit den verschiedensten Vital- und Schutzstoffen. Dank ihnen kann das Neugeborene bereits in den ersten Tagen des Lebens sein Immunsystem begründen und eigene Abwehrkräfte aufbauen. Da wir Menschen zum Teil die gleichen Immunfaktoren haben wie Kühe, Schafe oder Ziegen, können wir von Colostrum als natürliche Nahrungsergänzung sehr wohl profitieren. Colostrum ist ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel mit vielen positiven Wirkungen auf das Immunsystem, die Darmflora und wichtige Antikörper für die Gesundheit.

Was ist Colostrum?

Colostrum, auch bekannt als Erstmilch, ist die erste Milch, die Säugetiere nach der Geburt von ihrer Mutter erhalten. Dieses erstaunliche Elixier ist im wahrsten Sinne des Wortes gesättigt mit einer Vielzahl an lebenswichtigen Vital- und Schutzstoffen. Dank dieser Inhaltsstoffe können Neugeborene in den ersten Tagen ihres Lebens ihr Immunsystem aufbauen und eigene Abwehrkräfte entwickeln. Da Menschen zum Teil die gleichen Immunfaktoren wie Kühe, Schafe oder Ziegen haben, können wir von Colostrum als natürliche Nahrungsergänzung profitieren.

Erstmilch nach der Geburt

Colostrum ist die erste Milch, die Säugetiere direkt nach der Geburt von ihrer Mutter erhalten. Dieses einzigartige Nährmedium ist in dieser Phase mit einer Fülle an lebenswichtigen Nährstoffen angereichert.

Gesättigt mit Vital- und Schutzstoffen

Das Colostrum enthält eine Vielzahl an Vital- und Schutzstoffen, die für das Neugeborene von entscheidender Bedeutung sind. Dazu gehören unter anderem Immunglobuline, Lactoferrin, Zytokine und Interferon.

Aufbau des Immunsystems für Neugeborene

Durch die hohe Konzentration an wertvollen Inhaltsstoffen können Neugeborene in den ersten Lebenstagen ihr Immunsystem aufbauen und eigene Abwehrkräfte entwickeln. Dieser Prozess legt den Grundstein für eine gesunde Entwicklung.

See also  Die Wirkung von AAKG » Alles über Arginin Alpha-Ketoglutarat

Arten von Colostrum

Kuh Colostrum wird weltweit am häufigsten zu Nahrungsergänzungsmitteln für Menschen und Haustiere weiterverarbeitet. Kuh Colostrum hat die höchste Dichte an Immunfaktoren, welche zum Teil die gleichen sind, wie beim Menschen und entsprechend ihre Wirkung entfalten können.

Ziegen Colostrum

Ziegen Colostrum ist ebenfalls eine wertvolle Quelle an wichtigen Inhaltsstoffen wie Immunglobulinen, Wachstumsfaktoren und Aminosäuren. Es kann besonders für Menschen mit empfindlichem Magen-Darm-Trakt eine schonende Alternative zum Kuh Colostrum darstellen.

Schaf Colostrum

Schaf Colostrum enthält eine einzigartige Zusammensetzung an Nährstoffen und Wirkstoffen, die sich von anderen Milchprodukten wie Kuh- oder Ziegen Colostrum unterscheidet. Es eignet sich daher gut als Nahrungsergänzung für Menschen, die besonders auf die optimale Zusammensetzung der Inhaltsstoffe achten.

Wirkung von Colostrum

Das Schweizer und Europäische Lebensmittelrecht untersagt strikt, die Wirkung von Colostrum mit Heilversprechen oder krankheitsbezogenen Aussagen in Verbindung zu bringen. Colostrum ist ein einzigartiges Lebensmittel, das nicht als Heilmittel vermarktet werden darf. Stattdessen kann es aufgrund seiner immunogenen Wirkung als natürliches Nahrungsergänzungsmittel mit positiven Effekten auf das Immunsystem eingesetzt werden.

Immunogene Wirkung

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen, dass Colostrum wichtige Immunfaktoren wie Immunglobuline, Lactoferrin, Zytokine und Interferon enthält. Diese tragen maßgeblich zur Stärkung und Wiederherstellung eines gesunden Immunsystems bei.

Einzigartiges Lebensmittel

Als einzigartiges Lebensmittel darf Colostrum aufgrund der rechtlichen Bestimmungen nicht mit Heilversprechen in Verbindung gebracht werden. Stattdessen kann es als natürliche Nahrungsergänzung mit positiven Effekten auf das Immunsystem eingesetzt werden.

Colostrum wirkung

Bei fast allen Infektionen und degenerativen Krankheiten, einschließlich Krebs und Herzkrankheiten, ist vor Ausbruch oder zeitgleich mit dem Ausbruch eine verminderte Funktion des Immunsystems feststellbar. Untersuchungen zeigen, dass Colostrum wichtige Immunglobuline, Lactoferrin, Zytokine und Interferon enthält, die die Wiederherstellung eines starken Immunsystems bewirken.

Stärkung des Immunsystems

Colostrum enthält außerdem polyprolinreiche Peptide (PRP), die, wie medizinische Studien belegt haben, ein schlecht funktionierendes Immunsystem stärken helfen. PRP unterstützt die Thymusdrüse bei der Wiederherstellung ihrer optimalen Funktionsfähigkeit. In der Thymusdrüse werden die lebenswichtigen T-Zellen produziert, die Viren und Antigene bekämpfen.

Unterstützung bei Infektionen und Krankheiten

Die Colostrum Wirkung auf das Immunsystem kann auch bei Infektionen und anderen Krankheiten von großer Bedeutung sein. Durch die Stärkung der körpereigenen Abwehrkräfte kann Colostrum den Verlauf und die Schwere von Erkrankungen positiv beeinflussen.

Inhaltsstoffe von Colostrum

Das Colostrum, auch als Erstmilch bekannt, ist ein wahres Multitalent unter den Nahrungsergänzungsmitteln. Neben den essentiellen Immunglobulinen (Antikörpern) und Aminosäuren enthält es auch wichtige Wachstumsfaktoren und Vitamine, die für die Gesundheit und das Wohlbefinden des menschlichen Körpers von großer Bedeutung sind.

See also  Dexamethason Wirkung » Alles über das entzündungshemmende Medikament

Immunglobuline (Antikörper)

Immunglobuline, auch als Antikörper bezeichnet, spielen eine entscheidende Rolle bei der Vorbeugung und Abwehr von Infektionen sowie der Hemmung von Entzündungen im menschlichen Organismus. Unabhängige medizinische Studien haben nachgewiesen, dass der hohe Gehalt an Immunglobulinen im Colostrum das Immunsystem nachhaltig unterstützt.

Aminosäuren

Colostrum ist eine hervorragende Quelle für essentielle Aminosäuren, die für den Aufbau und die Erhaltung von Körpergewebe sowie zahlreiche lebenswichtige Stoffwechselprozesse unerlässlich sind. Diese Aminosäuren tragen dazu bei, den Körper zu stärken und die Leistungsfähigkeit zu steigern.

Wachstumsfaktoren

Neben den Immunglobulinen und Aminosäuren enthält Colostrum auch eine Vielzahl an wichtigen Wachstumsfaktoren. Diese stimulieren nicht nur die Wundheilung, sondern können sogar alterungsverzögernde Wirkungen entfalten. Unabhängige medizinische Studien belegen die vielfältigen positiven Effekte dieser wertvollen Inhaltsstoffe.

Vitamine

Das natürliche Nahrungsergänzungsmittel Colostrum ist auch eine hervorragende Quelle für zahlreiche Vitamine, die für die Gesundheit und das Wohlbefinden des Körpers von entscheidender Bedeutung sind. Diese Vitamine tragen dazu bei, die Abwehrkräfte zu stärken und den Stoffwechsel zu unterstützen.

Gewinnung von Colostrum

Das für den menschlichen Konsum bestimmte Colostrum wird von Kühen aus kontrollierten Beständen (Neuseeland) innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Kalben gewonnen. Den Kälbern verbleibt die Hälfte der Nahrung, was für eine gesunde Ernährung mehr als ausreichend ist. Während dieser Zeitspanne enthält das Colostrum die höchste Konzentration an lebensnotwendigen Inhaltsstoffen.

Kontrolle der Kuhbestände

Um die höchste Qualität des Colostrums sicherzustellen, werden die Bestände der Kühe in Neuseeland genau kontrolliert. Nur so kann gewährleistet werden, dass das gewonnene Colostrum frei von Verunreinigungen und von optimaler Zusammensetzung ist.

Erste 24 Stunden nach dem Kalben

Der optimale Zeitpunkt zur Gewinnung von Colostrum ist innerhalb der ersten 24 Stunden nach der Geburt des Kalbes. In dieser kritischen Phase ist die Konzentration an lebenswichtigen Inhaltsstoffen wie Immunglobulinen, Wachstumsfaktoren und Nährstoffen am höchsten.

Biotechnologische Produktion

Moderne biotechnologische Verfahren ermöglichen es, Colostrum in hoher Qualität und Reinheit für den menschlichen Konsum herzustellen. Durch sorgfältige Kontrolle und Optimierung des gesamten Produktionsprozesses wird sichergestellt, dass das Endprodukt alle wertvollen Bestandteile des natürlichen Colostrums enthält.

Colostrum und Immunsystem

Untersuchungen zeigen, dass Colostrum wichtige Immunfaktoren wie Immunglobuline, Lactoferrin, Zytokine und Interferon enthält, die die Wiederherstellung eines starken Immunsystems bewirken. Diese Immunfaktoren im Colostrum spielen eine entscheidende Rolle bei der Abwehr von Infektionen und degenerativen Erkrankungen wie Krebs und Herzkrankheiten.

See also  Gallensteine Symptome bei Frauen – Wichtige Infos

Polyprolinreiche Peptide (PRP)

Colostrum enthält außerdem polyprolinreiche Peptide (PRP), die, wie medizinische Studien belegt haben, ein schlecht funktionierendes Immunsystem stärken helfen. PRP unterstützt die Thymusdrüse bei der Wiederherstellung ihrer optimalen Funktionsfähigkeit. In der Thymusdrüse werden die lebenswichtigen T-Zellen produziert, die Viren und Antigene bekämpfen.

Unterstützung bei Autoimmunkrankheiten

Neben der allgemeinen Stärkung des Immunsystems kann Colostrum auch bei Autoimmunkrankheiten hilfreich sein. Die in Colostrum enthaltenen Immunfaktoren können dazu beitragen, die Fehlregulation des Immunsystems bei Autoimmunkrankheiten zu normalisieren und so den Verlauf der Erkrankung positiv zu beeinflussen.

Wachstumsfaktoren in Colostrum

Colostrum enthält eine Vielzahl wichtiger Wachstumsfaktoren, die nicht nur die Heilung anregen, sondern sogar eine alterungshemmende Reaktion hervorrufen können. Unabhängige medizinische Studien zeigen, dass diese Wachstumsfaktoren im Colostrum eine entscheidende Rolle spielen.

Anregung der Heilung

Die in Colostrum enthaltenen Wachstumsfaktoren stimulieren die Erneuerung und Reparatur von Gewebe. Sie fördern die Bildung neuer Zellen und unterstützen somit den Heilungsprozess bei Verletzungen, Erkrankungen oder Operationen. Patienten, die Colostrum als Nahrungsergänzung einnahmen, zeigten in Studien eine deutlich beschleunigte Heilung.

Alterungshemmende Reaktion

Darüber hinaus besitzen die Wachstumsfaktoren im Colostrum auch eine alterungshemmende Wirkung. Sie können den natürlichen Alterungsprozess verlangsamen und die Zellregeneration unterstützen. Regelmäßiger Konsum von Colostrum kann somit dazu beitragen, die Hautalterung zu verzögern und die allgemeine Vitalität und Fitness zu fördern.

FAQ

Was ist Colostrum?

Colostrum ist die allererste Milch, die alle Säugetiere von ihrer Mutter nach der Geburt erhalten. Dieses erstaunliche Elixier ist im wahrsten Sinne des Wortes gesättigt mit den verschiedensten Vital- und Schutzstoffen, die dem Neugeborenen bereits in den ersten Tagen des Lebens dabei helfen, sein Immunsystem aufzubauen und eigene Abwehrkräfte zu entwickeln.

Welche Arten von Colostrum gibt es?

Colostrum wird hauptsächlich von Kühen, Ziegen und Schafen gewonnen. Kuh Colostrum ist dabei am häufigsten als Nahrungsergänzungsmittel für Menschen und Haustiere im Einsatz, da es die höchste Dichte an Immunfaktoren aufweist.

Wie wirkt sich Colostrum auf das Immunsystem aus?

Colostrum enthält wichtige Immunfaktoren wie Immunglobuline, Lactoferrin, Zytokine und Interferon, die die Wiederherstellung eines starken Immunsystems bewirken. Zudem unterstützen polyprolinreiche Peptide (PRP) die Thymusdrüse dabei, ihre optimale Funktionsfähigkeit wiederherzustellen, was der Produktion lebenswichtiger T-Zellen zugute kommt.

Welche weiteren Inhaltsstoffe sind in Colostrum enthalten?

Neben den Immunfaktoren enthält Colostrum auch viele wichtige Wachstumsfaktoren, Aminosäuren sowie Vitamine. Diese Inhaltsstoffe können nicht nur die Heilung anregen, sondern auch eine alterungshemmende Reaktion hervorrufen.

Wie wird Colostrum gewonnen?

Das für den menschlichen Konsum bestimmte Colostrum wird von Kühen aus kontrollierten Beständen (z.B. in Neuseeland) innerhalb der ersten 24 Stunden nach dem Kalben gewonnen. Den Kälbern verbleibt die Hälfte der Nahrung, was für ihre gesunde Ernährung mehr als ausreicht.

Quellenverweise