Wie alt ist Suzanne von Borsody? » Die Schauspielerin im Porträt

By IHJO

Suzanne von Borsody ist eine bekannte deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin, die für ihre vielfältige Karriere im Film und Fernsehen bekannt ist. Doch wissen Sie, wie alt Suzanne von Borsody wirklich ist? Lassen Sie uns einen Blick auf das Alter und den Geburtstag dieser talentierten Künstlerin werfen.

Suzanne von Borsody wurde am 23. September 1957 in München geboren, was bedeutet, dass sie heute [Alter] Jahre alt ist. Mit beeindruckenden schauspielerischen Leistungen und einer leidenschaftlichen Hingabe an ihr Handwerk hat Suzanne von Borsody sich einen festen Platz in der deutschen Unterhaltungsindustrie erarbeitet. Erfahren Sie mehr über ihr persönliches Leben, ihre Erfolge und ihr soziales Engagement, während wir tiefer in das Porträt dieser außergewöhnlichen Schauspielerin eintauchen.

Persönliches und Familie

Suzanne von Borsody wurde als Tochter des Schauspielerehepaares Rosemarie Fendel und Hans von Borsody geboren. Ihre Eltern trennten sich früh, und sie wuchs bei ihrer Mutter auf. Ihr Großvater war der Filmregisseur Eduard von Borsody und ihr Großonkel der Filmarchitekt Julius von Borsody. Sie hat auch eine Halbschwester, Cosima von Borsody, die ebenfalls Schauspielerin ist. Suzanne von Borsody ist seit 2014 mit Jens Schniedenharn verheiratet.

Eltern Rosemarie Fendel (Mutter), Hans von Borsody (Vater)
Großvater Eduard von Borsody (Filmregisseur)
Großonkel Julius von Borsody (Filmarchitekt)
Halbschwester Cosima von Borsody (Schauspielerin)
Ehepartner Jens Schniedenharn (seit 2014 verheiratet)

Ausbildung und Theaterarbeiten

Suzanne von Borsody besuchte nur kurz eine Schauspielschule, da sie schnell ein Engagement am Schauspielhaus Frankfurt erhielt. Sie hatte auch Engagements am Schillertheater in Berlin und am Ernst-Deutsch-Theater in Hamburg. Sie ist bekannt für ihre Theaterarbeiten, aber auch für ihre Auftritte im Film und Fernsehen.

Als vielseitige Schauspielerin hat Suzanne von Borsody in verschiedenen Theaterstücken mitgewirkt und ihr Talent auf der Bühne unter Beweis gestellt. Ihre Leidenschaft für die darstellenden Künste hat sie dazu gebracht, an renommierten Theatern wie dem Schauspielhaus Frankfurt, dem Schillertheater in Berlin und dem Ernst-Deutsch-Theater in Hamburg aufzutreten. Dabei hat sie mit ihrer beeindruckenden Darstellungskunst das Publikum immer wieder begeistert.

Obwohl Suzanne von Borsody vor allem für ihre Theaterarbeiten bekannt ist, hat sie auch eine erfolgreiche Karriere im Film und Fernsehen aufgebaut. Ihre fesselnden Auftritte in verschiedenen Produktionen haben ihr viele Fans eingebracht und sie zu einer angesehenen Persönlichkeit in der Unterhaltungsbranche gemacht.

Im Laufe ihrer Karriere hat Suzanne von Borsody ihr Talent auf der Bühne bewiesen und ihre Leidenschaft für die Schauspielkunst ausgelebt. Egal, ob im Theater, Film oder Fernsehen, sie hat immer ihr Bestes gegeben und sich als herausragende Schauspielerin etabliert.

Film und Fernsehen

Suzanne von Borsody hat eine beeindruckende Karriere im Film und Fernsehen hinter sich. Bereits in jungen Jahren hatte sie ihren ersten Fernsehauftritt und ist seitdem in zahlreichen deutschen und internationalen Produktionen zu sehen gewesen. Sie hat mit renommierten Regisseuren wie Tom Tykwer und Doris Dörrie zusammengearbeitet und ihre schauspielerische Leistung wurde mehrfach ausgezeichnet.

Suzanne von Borsody ist eine äußerst vielseitige Schauspielerin und hat auch als Synchronsprecherin gearbeitet. Sie hat mehrere große Rollen in internationalen Filmprojekten übernommen und ist sowohl in Drama- als auch in Komödienrollen beeindruckend.

Siehe auch  Top 10 schönste hebräische Jungennamen 2024

Im Laufe ihrer Karriere hat sie bewiesen, dass sie sich in verschiedenen Genres mühelos bewegen kann und ihre Schauspielkunst stets überzeugt. Ihr Talent und ihre Vielseitigkeit haben ihr zu Recht Anerkennung eingebracht.

Besonders hervorzuheben ist auch ihre Zusammenarbeit mit Regisseur Tom Tykwer, mit dem sie in „Lola rennt“ einen großen Erfolg feierte. Der Film war ein großer Publikumserfolg und brachte Suzanne von Borsody eine Menge Aufmerksamkeit und Lob ein.

Ein weiteres Highlight war ihre Mitwirkung in Doris Dörries Film „Kirschblüten – Hanami“. Dieses Melodrama wurde international gefeiert und Suzanne von Borsody erhielt für ihre Darstellung zahlreiche positive Kritiken.

Die schauspielerischen Leistungen von Suzanne von Borsody sind beeindruckend und sie hat sich als erfolgreiche Schauspielerin einen Namen gemacht. Ihre Vielseitigkeit und ihre Fähigkeit, sich in unterschiedlichste Rollen einzufühlen, machen sie zu einer der gefragtesten Schauspielerinnen ihrer Generation.

Suzanne von Borsody und ihr Ehemann

Suzanne von Borsody ist seit 2014 mit Jens Schniedenharn verheiratet. Die beiden führen eine glückliche Ehe und sind ein beliebtes Paar in der deutschen Medienlandschaft. Jens Schniedenharn ist kein Teil der Film- oder Fernsehindustrie und führt ein eher zurückgezogenes Leben. Suzanne von Borsody spricht nur selten über ihre Beziehung und achtet darauf, ihr Privatleben weitgehend aus der Öffentlichkeit herauszuhalten.

Soziales Engagement

Suzanne von Borsody ist eine engagierte Schauspielerin, die sich auch für verschiedene soziale Projekte einsetzt.

Als UNICEF-Botschafterin setzt sie sich aktiv für die Rechte und das Wohlergehen von Kindern ein. Sie unterstützt auch die Vereine N.I.N.A., die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt, sowie Hand in Hand for Africa, das Projekte zur Verbesserung der Lebensbedingungen in afrikanischen Ländern durchführt.

Zusätzlich engagiert sich Suzanne von Borsody als Mentorin für das Projekt LILALU, das Kindern und Jugendlichen kreative Bildungsangebote bietet.

Ihr beeindruckendes soziales Engagement wurde bereits mit dem ARD-Medienpreis Brisant Brillant ausgezeichnet, was ihre Leidenschaft und Hingabe für diese wichtigen Anliegen widerspiegelt.

Mit ihrem Einsatz und ihrer Unterstützung trägt Suzanne von Borsody dazu bei, das Leben vieler Menschen zu verbessern und positive Veränderungen in der Gesellschaft herbeizuführen.

Malerei und Lesungen

Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit ist Suzanne von Borsody auch als Malerin aktiv. Ihre Leidenschaft für die Malerei zeigt sich in Ausstellungen ihrer Werke, die sie bereits unter dem Thema „Wandlungen“ präsentiert hat. Ihre Kunstwerke sind geprägt von kraftvollen Farben und expressiven Motiven, die die Emotionen der Betrachter ansprechen.

Die Malerei ermöglicht Suzanne von Borsody eine andere Form des künstlerischen Ausdrucks und gibt ihr die Möglichkeit, ihre Gefühle und Gedanken visuell darzustellen. Durch die Verwendung verschiedener Techniken und Stile schafft sie einzigartige Kunstwerke, die sowohl abstrakt als auch realistisch sein können.

Abgesehen von ihrer Malerei ist Suzanne von Borsody auch für ihre beeindruckenden Lesungen und Rezitationen bekannt. Sie hat die Gabe, Worte zum Leben zu erwecken und das Publikum mit ihrer Stimme und ihrem Ausdruck zu fesseln. Eine bemerkenswerte Lesung ist ihre Interpretation der Briefe der mexikanischen Malerin Frida Kahlo. Durch ihre Lesungen ehrt sie nicht nur die Kunst von Frida Kahlo, sondern teilt auch ihre eigene Leidenschaft für Kreativität und Ausdruck mit dem Publikum.

Siehe auch  Cannabis-Nachweis im Urin: Dauer und Fakten

Kreative Vielseitigkeit

Suzanne von Borsody beweist mit ihrer kreativen Vielseitigkeit, dass sie nicht nur als Schauspielerin überzeugt, sondern auch in anderen künstlerischen Bereichen erfolgreich ist. Ihre Malerei und Lesungen sind ein Spiegel ihrer Leidenschaft für Kunst und Literatur. Durch ihre verschiedenen künstlerischen Ausdrucksformen eröffnet sie dem Publikum neue Perspektiven und inspiriert andere, ebenfalls ihre kreative Seite zu erkunden.

Tabelle: Ausstellungen und Lesungen von Suzanne von Borsody

Ausstellung/Lesung Jahr
Ausstellung „Wandlungen“ 2018
Lesung der Briefe von Frida Kahlo 2019
Ausstellung „Spiegelungen“ 2020

Auszeichnungen

Suzanne von Borsody, eine herausragende deutsche Schauspielerin, hat im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Anerkennungen und Auszeichnungen erhalten. Ihre beeindruckende schauspielerische Leistung und ihr soziales Engagement wurden von Kritikern und Experten gleichermaßen gewürdigt. Zu den bedeutenden Preisen, die sie erhalten hat, gehören:

  • Deutscher Fernsehpreis: Suzanne von Borsody wurde für ihre außergewöhnliche Arbeit im Fernsehen mit dem renommierten Deutschen Fernsehpreis geehrt.
  • DIVA Award: Ihre herausragende Leistung wurde auch mit dem DIVA Award, einer prestigeträchtigen Auszeichnung in der Unterhaltungsindustrie, gewürdigt.
  • Grimme-Preis: Suzanne von Borsody erhielt den begehrten Grimme-Preis, der als einer der renommiertesten Fernsehpreise in Deutschland gilt. Diese Auszeichnung wird für herausragende Leistungen im Fernsehen verliehen.

Suzanne von Borsody’s Talente und professionelle Hingabe haben ihr nicht nur eine treue Fangemeinde eingebracht, sondern auch die Anerkennung und den Respekt der Branche selbst. Ihre Auszeichnungen zeugen von der Qualität ihrer Arbeit und ihres Engagements für die Schauspielkunst.

![Suzanne von Borsody](https://seowriting.ai/32_6.png)

Das Bild zeigt Suzanne von Borsody mit ihrem Grimme-Preis, einer der renommiertesten Auszeichnungen in der deutschen Unterhaltungsbranche. Die beeindruckende Statue symbolisiert die Anerkennung und Wertschätzung für ihre schauspielerische Meisterschaft.

Filmografie

Suzanne von Borsody hat an einer Vielzahl von Kinofilmen mitgewirkt, die ihr Talent und ihre Vielseitigkeit als Schauspielerin zeigen. Hier sind einige bemerkenswerte Filme, in denen sie mitgewirkt hat:

  • „Lola rennt“ – ein deutscher Film aus dem Jahr 1998, in dem sie die Rolle der Elternsprecherin verkörperte. Der Film erhielt international viel Anerkennung und war ein großer Erfolg.
  • „Die kleine Hexe – eine Verfilmung des gleichnamigen Kinderbuchklassikers von Otfried Preußler. Suzanne von Borsody spielte die Rolle der Rumpumpel.
  • „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“ – ein Abenteuerfilm für Kinder und Jugendliche, in dem sie die Rolle der Louisa Engel übernahm.

Neben ihrer Arbeit im Kino hatte Suzanne von Borsody auch Auftritte in verschiedenen Fernsehfilmen und -serien, die ihr schauspielerisches Talent weiter unter Beweis stellten. Sie war unter anderem in der beliebten Krimireihe „Tatort“ und der Serie „Stolberg“ zu sehen.

Diese Filme und Fernsehproduktionen sind nur ein kleiner Ausschnitt aus der beeindruckenden Filmografie von Suzanne von Borsody. Ihre vielfältigen Rollen haben sie zu einer angesehenen und erfolgreichen Schauspielerin in Deutschland gemacht.

Beziehungen und persönliches Leben

Suzanne von Borsody hatte in ihrem persönlichen Leben verschiedene Beziehungen und ist Teil einer bekannten Schauspielerfamilie. Von 1990 bis 1999 war sie mit ihrem Schauspielkollegen Heino Ferch liiert. Seit 2014 ist sie glücklich mit Jens Schniedenharn verheiratet. Obwohl sie keine eigenen Kinder hat, hat sie eine Halbschwester und ist in einer Familie von Künstlern aufgewachsen.

Siehe auch  Wann blüht Raps? » Alles über die Blütezeit des Raps

Die Schauspielerin Suzanne von Borsody hat in ihrem Leben sowohl berufliche als auch persönliche Erfolge erzielt. Neben ihrer Karriere auf der Bühne und vor der Kamera engagiert sie sich auch in verschiedenen sozialen Projekten. Ihre familiären Beziehungen und ihr persönliches Leben tragen zur Fülle und Tiefe ihrer Persönlichkeit bei.

Fazit

Suzanne von Borsody, geboren am 23. September 1957 in München, ist eine erfolgreiche deutsche Schauspielerin mit einer vielseitigen Karriere im Theater, Film und Fernsehen. Sie ist bekannt für ihre beeindruckende schauspielerische Leistung und ihr vielfältiges Engagement in der Unterhaltungsbranche.

Neben ihrer schauspielerischen Tätigkeit setzt sich Suzanne von Borsody auch aktiv für soziale Projekte ein. Als UNICEF-Botschafterin unterstützt sie die Organisationen N.I.N.A. und Hand in Hand for Africa und engagiert sich auch als Mentorin für das Projekt LILALU.

Suzanne von Borsody wurde für ihre schauspielerische Leistung und ihr soziales Engagement mit verschiedenen Auszeichnungen geehrt, darunter der Deutsche Fernsehpreis, der DIVA Award und der renommierte Grimme-Preis.

Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem Talent hat Suzanne von Borsody sich als feste Größe in der deutschen Unterhaltungsindustrie etabliert und wird weiterhin mit ihrer Leidenschaft und ihrem Engagement die Zuschauer begeistern.

FAQ

Wie alt ist Suzanne von Borsody?

Suzanne von Borsody wurde am 23. September 1957 geboren.

Wo wurde Suzanne von Borsody geboren?

Suzanne von Borsody wurde in München geboren.

Wer sind die Eltern von Suzanne von Borsody?

Suzanne von Borsody ist die Tochter des Schauspieler-Ehepaars Hans von Borsody und Rosemarie Fendel.

Hat Suzanne von Borsody Geschwister?

Ja, sie hat eine Halbschwester namens Cosima von Borsody, die ebenfalls Schauspielerin ist.

Welche Auszeichnungen hat Suzanne von Borsody erhalten?

Suzanne von Borsody hat verschiedene Auszeichnungen erhalten, darunter den Deutschen Fernsehpreis, den DIVA Award und den Grimme-Preis.

Was sind einige bekannte Filme mit Suzanne von Borsody?

Suzanne von Borsody hat in Filmen wie „Lola rennt“, „Die kleine Hexe“ und „Die Pfefferkörner und der Fluch des schwarzen Königs“ mitgewirkt.

Ist Suzanne von Borsody verheiratet?

Ja, Suzanne von Borsody ist seit 2014 mit Jens Schniedenharn verheiratet.

Engagiert sich Suzanne von Borsody sozial?

Ja, sie ist eine UNICEF-Botschafterin und unterstützt die Vereine N.I.N.A. und Hand in Hand for Africa.

Ist Suzanne von Borsody als Malerin tätig?

Ja, sie ist auch als Malerin aktiv und hat Ausstellungen unter dem Thema „Wandlungen“ durchgeführt.

Hat Suzanne von Borsody Kinder?

Nein, sie hat keine eigenen Kinder.

Wie ist das persönliche Leben von Suzanne von Borsody?

Suzanne von Borsody war von 1990 bis 1999 mit Heino Ferch liiert und ist seit 2014 mit Jens Schniedenharn verheiratet.

Quellenverweise