Was ist eine Zahnschiene? Unsichtbare Lösung für ein strahlendes Lächeln

By IHJO

Zahnschienen, auch als Aligner bekannt, bieten eine moderne und nahezu unsichtbare Methode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen. Sie sind eine attraktive Alternative zu traditionellen Zahnspangen, insbesondere für Erwachsene und Jugendliche, die Wert auf Ästhetik legen. Dieser Artikel erläutert, wann der Einsatz von Zahnschienen sinnvoll ist und welche Vorteile sie bieten.

Wann ist der Einsatz von Zahnschienen sinnvoll?

Der Einsatz von Zahnschienen ist insbesondere dann sinnvoll, wenn leichte bis mittelschwere Zahnfehlstellungen korrigiert werden sollen. Moderne Technologien wie Invisalign haben die Anwendbarkeit von Zahnschienen erweitert, sodass heute auch komplexere Fehlstellungen behandelt werden können. Allerdings gibt es Grenzen: Bei sehr schweren Fehlstellungen oder bestimmten Arten von Zahnverschiebungen könnten traditionelle Methoden oder eine Kombination aus verschiedenen Behandlungsarten notwendig sein.

Zahnschienen sind eine beliebte Wahl, da sie kaum sichtbar und leicht zu handhaben sind. Sie können beispielsweise zum Essen oder zur Zahnpflege einfach herausgenommen werden, was einen erheblichen Vorteil gegenüber festen Zahnspangen darstellt.

Wie funktioniert die Behandlung mit Zahnschienen?

Die Behandlung beginnt in der Regel mit einem digitalen Scan oder einem Abdruck Ihres Gebisses. Anschließend wird mithilfe spezieller Software ein individueller Behandlungsplan erstellt. Die Zahnschienen werden in verschiedenen Phasen eingesetzt, wobei jede Schiene die Zähne schrittweise in die gewünschte Position bewegt. Oft wird alle zwei Wochen ein neues Schienenpaar verwendet, um den Fortschritt zu fördern.

Was sind die Vorteile und Nachteile von Zahnschienen?

Vorteile:

  • Ästhetik: Zahnschienen sind fast unsichtbar, was sie besonders bei Erwachsenen beliebt macht.
  • Komfort: Sie sind in der Regel angenehmer zu tragen als feste Spangen und verursachen weniger Irritationen im Mundraum.
  • Hygiene: Zahnschienen können zur Nahrungsaufnahme und zur täglichen Zahnpflege herausgenommen werden, was eine bessere Mundhygiene ermöglicht.
See also  Wie alt ist Brad Pitt? » Die Antwort auf die Frage

Nachteile:

  • Disziplin: Die Wirksamkeit der Behandlung hängt stark von der konsequenten Tragedauer ab. Sie müssen täglich etwa 20 bis 22 Stunden getragen werden.
  • Kosten: Die Kosten können je nach Behandlungsumfang und –dauer variieren und sind oft höher als bei traditionellen Methoden.

Kostenüberblick und finanzielle Überlegungen

Die Kosten für Zahnschienen variieren stark und können zwischen 1.600 und 6.500 Euro liegen, abhängig von der Komplexität der Zahnfehlstellung und der Dauer der Behandlung. Es ist ratsam, vor Beginn einer Behandlung verschiedene Kieferorthopäden zu konsultieren und auch mögliche Kostenübernahmen durch die Krankenkasse zu prüfen.

Kostenvergleichstabelle:

Zahnspangen-ArtTypische Kosten einer PrivatbehandlungTypische Dauer der Behandlung
Feste Zahnspangen5000 bis 7000 Euro1 bis 2 Jahre
Linguale Zahnspangen8000 bis 9000 Euro1 bis 2 Jahre
Herausnehmbare Zahnspangen2000 bis 3000 Euroweniger als 1 Jahr
Zahnschienen / Aligner1600 bis 6500 Eurowenige Monate bis 2 Jahre