SWOT-Analyse Definition » Was ist eine SWOT-Analyse und wie wird sie durchgeführt?

By IHJO

Die SWOT-Analyse ist ein Instrument der strategischen Unternehmensplanung, das dazu dient, die Stärken (Strengths), Schwächen (Weaknesses), Chancen (Opportunities) und Risiken (Threats) eines Unternehmens oder einer Organisation zu identifizieren und zu bewerten. Dabei werden interne Faktoren wie Ressourcen, Kompetenzen und Prozesse sowie externe Faktoren wie Marktbedingungen, Wettbewerb und gesellschaftliche Trends berücksichtigt.

Die SWOT-Analyse ermöglicht es Unternehmen, ihre Position im Markt zu analysieren und strategische Entscheidungen zu treffen. Durch die Identifikation von Stärken und Schwächen können gezielte Maßnahmen ergriffen werden, um die eigenen Ressourcen optimal einzusetzen und Schwachstellen zu minimieren. Gleichzeitig werden Chancen und Risiken erkannt, um auf Veränderungen im Marktumfeld angemessen reagieren zu können. Die SWOT-Analyse ist somit ein wichtiges Instrument, um die Wettbewerbsfähigkeit und langfristige Erfolgspotenziale eines Unternehmens zu bewerten und strategische Ziele zu definieren.

Siehe auch  Kommunen Definition » Was sind Kommunen und welche Aufgaben haben sie?