Mittelstand Definition » Was bedeutet der Begriff im deutschen Wirtschaftskontext?

By IHJO

Der Begriff „Mittelstand“ bezeichnet eine spezifische Gruppe von Unternehmen in der Wirtschaft. Dabei handelt es sich um Unternehmen, die sich in ihrer Größe und Struktur zwischen Großkonzernen und Kleinstunternehmen befinden. Der Mittelstand zeichnet sich durch eine gewisse Unternehmensgröße, eine gewisse Mitarbeiterzahl und eine gewisse Umsatzhöhe aus, wobei es keine einheitliche Definition für diese Kriterien gibt. In der Regel handelt es sich um Unternehmen mit einer Mitarbeiterzahl zwischen 10 und 500 und einem Jahresumsatz zwischen 1 Million und 50 Millionen Euro. Der Mittelstand spielt eine wichtige Rolle in der deutschen Wirtschaft, da er einen Großteil der Arbeitsplätze stellt und maßgeblich zur wirtschaftlichen Stabilität und Innovationskraft des Landes beiträgt.

Siehe auch  Internist Definition » Was macht ein Internist genau?