Your address will show here +12 34 56 78

Innovation(s)Werkstatt

Ein Umfeld schaffen, in dem innovative Ideen Realität werden.

Veranstaltungen:
« April 2021 » loading...
M D M D F S S
29
30
31
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
1
2

Wer innovative Ideen weiterentwickeln und in die Tat umsetzen möchte, findet mit der Innovation(s)Werkstatt die passende Anlaufstelle: Im Co-Working Space, einem großen Seminarraum und der angrenzenden Metallwerkstatt lassen sich Produkte, Services und Geschäftsmodelle entwickeln sowie Prototypen herstellen. Damit bietet die Innovation(s)Werkstatt für Wissenschaftler_innen, Gründer_innen, Studierende, Unternehmen und Bürger_innen einen Ort, an dem sie in unkomplizierter Atmosphäre und ohne Erfolgsdruck gemeinsam an Ideen und Konzepten arbeiten können.

Ein Ort für Ideen

  • Text Hover

In der Metallwerkstatt werden hochwertige Prototypen verwirklicht sowie individualisierte Produkte und Bauteile in Kleinserien hergestellt. Das Herzstück der Werkstatt ist ein Metall 3D Drucker.

Der Co-Working Space ist frei zugänglich. Es gibt WLAN, Kaffee sowie hochwertige technische Geräte und Materialien, wie einen Touchtable, eine Videobrille oder Prototyping-Boxen, an denen man sich probieren kann.

  • Text Hover
  • Text Hover

Der gut ausgestattete und flexibel nutzbare Seminarraum kann für Workshops und zur Ideenpräsentation genutzt werden. Beamer, Flipchart und Pinnwände stehen bereit.

Formatübersicht

Arbeiten in der Metallwerkstatt

In der Metallwerkstatt können Wissenschaftler_innen, Start-Ups und Unternehmen unter fachlicher Anleitung ihre Prototypen Wirklichkeit werden lassen. Ein breites und hochwertiges Sortiment an Werkzeugen und Geräten, wie der Metall 3D Drucker, eine Fräsmaschine und eine Drehmaschine, bietet vielfältige Möglichkeiten zur Metallbearbeitung.

LEGO® SERIOUS PLAY®

Die Kreativmethode LEGO® SERIOUS PLAY® verbindet den spielerischen Aspekt von LEGO® mit ernsten, unternehmerischen Belangen. Unternehmen, Teams oder auch Einzelpersonen können die Methode nutzen, um beispielsweise Prozesse zu optimieren, neue Strategien zu entwickeln oder eine gemeinsame Teamkultur zu entwickeln. Die Philosophie dahinter: Workshopteilnehmer_innen diskutieren Gedanken, Konzepte oder Visionen nicht nur auf abstrakter Ebene, sondern modellieren sie mit Legosteinen.

Design Thinking

Design Thinking ist ein strukturierter, iterativer Kreativprozess zur Ideenfindung, der auf Design-Methoden beruht. Im Zentrum des Prozesses stehen Nutzerwünsche und -bedürfnisse sowie nutzerorientiertes Erfinden.

Prototyping

Prototyping umfasst die schrittweise Annäherung an ein Endprodukt oder eine Dienstleistung. Es verfolgt das Ziel, Ideen zu visualisieren, Aspekte einer Lösung zu erkunden oder ein vorläufiges Ergebnis zu testen.

Verschiedenste Materialien aus den Prototyping-Boxen, wie PlayMais, Bastelknete oder Washi-Tape, kommen dabei zum Einsatz.

Innovation(s)Camps und Planspiele

Innovation(s)Camps und Planspiele widmen sich der intensiven Ideenentwicklung in einem bestimmten Themenbereich. Das kompakte Format beleuchtet themenspezifische Herausforderungen. Die Teilnehmenden entwickeln und erproben in kürzester Zeit ihre Lösungsansätze.

Weitere Kreativitätsworkshops

In unterschiedlichsten Kreativitätsworkshops lernen die Teilnehmenden, festgefahrene Denkpfade zu verlassen, neue Perspektiven zu entwickeln und Lösungsansätze spielerisch auszuprobieren.

Dabei stehen beispielsweise der kooperative Austausch (CoCreAct) oder die Anwendung von Design Thinking-Ansätze auf die eigene Lebensplanung (Life Design) im Fokus.

Neues aus dem Teilprojekt

Innovation(s)Management

LEGO® Serious Play® Workshop

9. April 2021

Wie funktioniert interne Unternehmenskommunikation in Zeiten der mobilen Arbeit? Um das herauszufinden, haben die Teilprojekte Innovation(s)Management...

Allgemein

Coronavirus – aktuelle Informationen

18. Februar 2021

Aufgrund der Corona-Pandemie und den Verordnungen von Bund und Ländern finden bis auf Weiteres keine Veranstaltungen in Präsenz statt. Auch das Innova...

Allgemein

Virtuell erkunden: Innovation(s)Campus und Innovation(s)Mobil

15. Februar 2021

Mit dem Innovation(s)Campus und dem Innovation(s)Mobil stellt die IHJO Plattformen für Wissenschaftskommunikation und Wissenstransfer zur Verfügung. D...

Allgemein

Dreierteam der Universität Oldenburg gewinnt internationalen priME-Cup

4. Januar 2021

Als interdisziplinäres Team der Universität Oldenburg haben Anna Brinkmann (Assistenzsysteme und Medizintechnik), Julian Festerling (Politik-Wirtschaf...

Allgemein

Innovationspreis für Aufklärungs-Chatbot

10. November 2020

Das Teilprojekt Innovation(s)Management vergab am 30. Oktober erstmalig den Innovation(s)Preis. Die Preisverleihung markierte das Ende des Social Inno...

Allgemein

Mit Innovationen in eine sozialere Zukunft

22. September 2020

Vom 28. bis 30. Oktober richtet die IHJO ein Social Innovation Camp aus – begleitet durch die Hilfswerft, einem gemeinnützigen Unternehmen, das Gründu...

Ihr_e Ansprechpartner_in

0441 798-5249 andrea.klahsen@uni-oldenburg.de
Andrea Klahsen
Referentin Programmgestaltung Innovation(s)Werkstatt
04417985249 | tina.zandstra@uni-oldenburg.de
Tina Zandstra
Referentin Programmgestaltung Innovation(s)Werkstatt (in Elternzeit)
0441 798-5239 / -5403 | florian.juds@uol.de
Florian Juds
Techniker Innovation(s)Werkstatt