Your address will show here +12 34 56 78

Termin: 12.05.2020 und 19.05.2020 jeweils von 14:00 – 17:30 Uhr

Was ist Life Design

Basis sind die Methoden aus dem Design Thinking, entwickelt im Silicon Valley, hier für individuelle Lebens- und Berufsentwürfe adaptiert. Wesentlich sind Empathie, Einzel und -Austauscharbeit, gezieltes Ausprobieren und intensives visuelles Arbeiten.

 

Das Ziel von Life Design

Mit Hilfe von Life Design lassen sich die unterschiedlichsten Lebensfragen betrachten. Besonders für die Orientierung rund um das Thema Arbeit und Studium, aber auch für andere große und kleine Fragen in den verschiedenen Phasen des Lebens, ist Life Design geeignet. Am Ende eines Life Design Workshops habt ihr

– eure eigene aktuelle Herausforderung klar formuliert,
– Ideen für die Umsetzung entwickelt
– eine Vorstellung, wie die ersten Ideen getestet werden können
– und Methoden an der Hand, mit denen auch zukünftige Lebensfragen bearbeitet werden können.

 

Der Life Design Workshop – Online

Auch wenn es in einem Workshop für jede_n Teilnehmer_in um eine eigene, individuelle Fragestellung bzw. Herausforderung geht, so ist der Austausch untereinander eine wertvolle Quelle für Ideen, Zuspruch und Reflexion. Auch beim Online Workshop kommt dieser Austausch nicht zu kurz. Ihr arbeitet sowohl in Einzelarbeit an der eigenen Workshop-Wand als auch in kleinen Teams in Break Out Sessions für Austausch und Inspiration sowie ab und an in der Gesamtgruppe zur Reflexion und positiven Unterstützung. Durch die Aufteilung auf zwei halbe Tage entsteht Raum für das Nachwirken von Inhalten und Ideen, einzelne Aufgaben können individuell in der Zeit „dazwischen“ durchgeführt werden und eigene Fragestellungen können reflektiert und verfeinert werden. Das Arbeitsmaterial wird online zur Verfügung gestellt und erlaubt so auch die Weiterarbeit und Wiederverwendung nach dem Workshop.

 

Sichere dir jetzt deinen Platz. Die Teilnehmendenzahl ist begrenzt!


ANMELDUNG


0

Termin: 15.05.2020 09:00 – 18:00 Uhr

Ihr Studium ist fast beendet und Sie bereiten sich gedanklich auf den Berufseinstieg vor. Schon in den Bewerbungsgesprächen und später im ganzen Berufsleben wird ein besonderes Augenmerk auf Ihre sozialen Kompetenzen gelegt. Soziale Kompetenz wird insbesondere mit positiven Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Motivation und Kommunikationsstärke verbunden.

Nur wer sich selbst kennt und wertschätzend mit sich selbst umgeht, kann auch wertschätzend mit anderen Menschen zusammenarbeiten. Dies gilt für alle Lebenssituationen, aber eben besonders im Beruf. Hier treffen unterschiedliche Typen und Kulturen aufeinander. Speziell hier wird konstruktiv zusammengewirkt, es werden Argumente ausgetauscht, Feedback gegeben, Krisen durchgestanden, Erfolge gefeiert u.v.m.

Zielsetzung

Das Seminar richtet sich an Studierende, die sich auf den Berufsstart optimal vorbereite wollen und ihr Wirken, Auftreten und ihre Gesprächsführung zielgerichteter ausrichten und dabei die Perspektive ihres Gegenübers einbeziehen wollen. Es soll helfen, Unsicherheiten im Umgang mit sich selbst und mit anderen abzubauen, offener zu werden für Veränderungen und wertschätzend mit anderen Menschen kommunizieren zu können.

Inhalte des Seminars im Überblick

Erfolgreicher Start

* Erste Hilfe für den ersten Eindruck
* Einführung in das Seminar

Eigenmotivation und -befähigung

* Erkundung der eigenen Stärken und Schwächen
* Erkennen des persönlichen Wertekanons
* Die drei Ich-Zustände

Umgang mit Rede- und Gesprächsangst

* Kreislaufmodell der Redeangst und des Redeerfolges
* Optimale Vorbereitung einer Rede/eines Gespräches
* Mentale Denkanstöße

Grundlagen der Kommunikation in der Zusammenarbeit

* Kommunikationsmodelle
* Übungen zur gewaltfreien Kommunikation
* Kommunikationsstrategien

Verbale und nonverbale Kommunikation in der praktischen Anwendung

* Körpersprache in der Kommunikation
* Faire und unfaire Dialektik
* Umgang mit Kritik


ANMELDUNG


0