Kohärenzgefühl Definition » Was bedeutet Kohärenzgefühl und wie beeinflusst es unser Denken?

By IHJO

Das Kohärenzgefühl beschreibt die Fähigkeit eines Textes oder einer Aussage, in sich schlüssig und verständlich zu sein. Es bezieht sich auf die logische Verknüpfung von Informationen, Ideen und Argumenten innerhalb eines Textes, sodass ein roter Faden erkennbar ist und der Leser oder Zuhörer den Inhalt nachvollziehen kann. Ein Text mit einem hohen Kohärenzgefühl zeichnet sich durch eine klare Struktur, eine logische Argumentationsweise und eine einheitliche Sprache aus. Die einzelnen Sätze und Absätze sind sinnvoll aufeinander aufgebaut und bauen aufeinander auf, sodass der Leser oder Zuhörer den Gedankengang des Autors oder Sprechers gut nachvollziehen kann. Das Kohärenzgefühl ist somit ein wichtiger Aspekt für die Verständlichkeit und Überzeugungskraft eines Textes oder einer Aussage.

Siehe auch  Monopol Definition » Was bedeutet Monopol und wie wirkt es sich auf den Markt aus?