Your address will show here +12 34 56 78

Veranstaltungsarchiv (KarriereWege)

Attraktive Karriereperspektiven für Absolvent_innen in der Region eröffnen.

Veranstaltungen:
« März 2021 » loading...
M D M D F S S
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
1
2
3
4

Veranstaltungsarchiv

Profis in die Schule

  • 05.06.2018 @ 10:00

Schüler_innen der Sek II

Einblicke in Berufsfelder eines universitären Forschungsinstituts

Wissenschaftler_innen am ICBM (Institut für Chemie und Biologie des Meeres, Standort Wilhelmshaven) bieten 25 MINT-interessierten Oberstufenschüler_innen einen Einblick in verschiedene Berufsfelder eines universitären Forschungsinstituts

Zielgruppe: Sek II
Format: „Profis in die Schule“

Programm:

10:00 – 10:15            Fachvortrag (Dr. Holger Winkler, AG Marine Sensorsysteme), Berufe an einem Meeresforschungsinstitut, Expeditionsbericht FS „Sonne“
10:15 – 10:30             Präsentation techn. Geräte (Dipl. Ing. Daniela Voss, Dr. Holger Winkler) zur Probennahme auf dem Forschungsschiff „Sonne“
10:45 – 11:30             eigene Probennahmen und Messungen am Hafen (CTD-Sonde „Cast away“/ Secchi-Scheibe + Forel-Ule-Skala / Planktonnetz / Ozeanographischer Allzweck-Wasserschöpfer – Niskin Typ)
11:45 – 13:00             Labor-Analysen (Winkler-Methode und Ferry-Box) in Laboren des ICBM (Whv)
13:00 – 13:30            Vortrag „Alltag an einer Hochschule, Studierende berichten“: Bachelor Meerestechnik (Jade Hochschule, Elisa Schöpe), Master Marine Umweltwissenschaften (CvO Uni Oldenburg, Rebecca Besuden)
13:30 – 14:00             Schüler fragen – Profis antworten

Diese ist eine geschlossene Veranstaltung, bei Interesse wenden Sie sich gerne an Anja Wübben (anja.wuebben@uni-oldenburg.de).

Transfercafé

  • 22.08.2018 @ 09:30

IHJO!-Antragsteller_innen des TP1-SchülerWissen, TP1-Mitarbeiter_innen

Auftakt IHJO! TP1 – SchülerWissen

Zielgruppe: IHJO!-Antragsteller_innen des TP1-SchülerWissen, TP1-Mitarbeiter_innen

Format: „Transfercafé“

Programm:

Begrüßung / Vorstellungsrunde / Vorstellung der Aufgabenbereiche der Projektmitarbeiter_innen /Austausch über Projekt-Historie / Planungswerkstatt / Ergebnisse und Ausblick

Transfercafé

  • 16.11.2018 @ 09:00

Vernetzungsworkshop für geladene Interessierte am Teilprojekt SchülerWissen

Vernetzungsworkshop SchülerWissen

Zielgruppe: Vernetzungsworkshop für geladene Interessierte am Teilprojekt SchülerWissen

Format: „Transfercafé“

Programm:

Präsentation IHJO!-Gesamtprojekt / Teilprojekt SchülerWissen

Worldcafé

Ergebnisse und Ausblick

Profis in die Schule

  • 05.12.2018 @ 09:30

Einladung an alle Oberstufenschüler der IGS Flötenteich, die sich für physikalische Berufs- und Forschungsfelder an einem universitären Forschungsinstitut interessieren

Innovative Hochschule sorgt für viel Wind

Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte des Instituts für Physik (UOL), Abteilung: ForWind – Center for Wind Energy Research im Rahmen des Aktionstages „Oldenburg dreht ab“

Zielgruppe: Einladung an alle Oberstufenschüler der IGS Flötenteich, die sich für physikalische Berufs- und Forschungsfelder an einem universitären Forschungsinstitut interessieren
Format: „Profis in die Schule“

Bei Interesse an dieser Veranstaltung oder an ähnlichen Themen wenden Sie sich gerne an Antje Ahrens (antje.ahrens@uni-oldenburg.de) oder an Anja Wübben (anja.wuebben@uni-oldenburg.de).

Live-Chat

  • 11.02.2019 @ 00:00

Schüler_innen

Forschung Live

Schüler_innen können via Live-Chat Wissenschaftler_innen an Bord des Forschungsschiffes SONNE Fragen stellen. Noch bis zum 13. Februar ist das Tiefseeforschungsschiff auf erneutem Einsatz im Pazifik unterwegs.

Bei Interesse an dieser Veranstaltung wenden Sie sich gerne an Anja Wübben (anja.wuebben@uol.de).

Medienwokshop

  • 10.04.2019 @ 09:00

Jugendliche zwischen 13-16

Medienworkshop

Am 10. April 2019 laden die IHJO, die Schlachtmühle Jever und der Fachbereich MIT der Jade Hochschule zu einem Medienworkshop ein. 

Der Workshop richtet sich an Jugendliche zwischen 13-16 und ist kostenlos. Ihr lernt die Technik in der Mühle kennen und wir zeigen euch, wie ihr mit dem Handy einfache Erklärvideos erstellt und diese nach einem selbst erarbeiteten Drehbuch umsetzt.

Ihr seid interessiert? Dann ladet euch den Flyer herunter und meldet euch per Mail oder per Post an.

Download Flyer:  Medienworkshop_Schlachtmue

Lernort

  • 15.04.2019 @ 09:00

Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren

denk:WEITer – Jugendliche philosophieren – !verschoben!

Jugendliche zwischen 12 und 14 Jahren besuchen in den Osterferien drei Lernorte in der Region. In einem philosophischen Gespräch im Anschluss werden aus Eindrücken Fragen: wie sähe unsere Welt ohne Technik aus? Bestimmen Computer, wie wir denken? Können Computer uns beherrschen?

Weitere Informationen und das Programm können hier heruntergeladen werden: 190219_TP1Umleger_pmk
Eine Anmeldung kann bis zum 22. März per E-Mail oder via Online-Formular erfolgen. Die Anmeldung für einzelne Tage ist nicht möglich.

geschlossene Veranstaltung

  • 08.05.2019 @ 00:00

Schüler_innen im Jahrgang 7

Science Workshop “Insekten, wo seid ihr?”

Nach einem anschaulichen Einführungsvortrag von Dr. Rolf Niedringhaus können Schüler_innen in begleiteten Kleingruppen selbstständig auf die Suche gehen: Insekten beobachten und bestimmen, deren Bedeutung und Bedrohungen erkennen. Ein Angebot für Schüler_innen im Jahrgang 7.
Dies ist eine geschlossene Veranstaltung, bei Interesse an diesem oder ähnlichen Formaten kontaktieren Sie gerne Anja Wübben (anja.wuebben@uol.de), Referentin für den Wissnstransfer an Schulen aus aus dem Teilprojekt SchülerWissen.

Vorträge

  • 03.06.2019 @ 00:00

Schüler_innen im Alter von 17 Jahren

Schülerakademie: Gewässerfarben von Indigoblau bis Colabraun

„Gewässerfarben von Indigoblau bis Colabraun“
In Anlehnung an das aktuelle Forschungsprojekte des Meeresphysikers Prof. Oliver Zielinski am ICBM beschäftigt sich die Schülerakademie mit den Ursachen der Farberscheinung von Gewässern. Im Vordergrund stehen forschendes Lernen, Citizen Science sowie fachwissenschaftliche Vorträge. Die Aakademie richtet sich an Schüler_innen im Alter von 17 Jahren.

Bei Interesse an dieser Veranstaltung wenden Sie sich gerne an Anja Wübben (anja.wuebben@uol.de).

Workshop

  • 18.06.2019 @ 00:00

Interessierte Bürger_innen

Science Workshops

Die drei fünfstündigen Workshops behandeln die Themen Wattenmeer, Nahrungsnetze, Salzwiese, Pflanzenbestimmung, Folgen des Klimawandels, Meeresspiegelanstieg und Küstenschutz.

Bei Interesse an dieser Veranstaltung wenden Sie sich gerne an Anja Wübben (anja.wuebben@uol.de).

Workshop

  • 12.08.2019 @ 10:00

Schüler_innen ab 12 Jahre

Schülerhochschule im Innovation(s)Mobil

Ein Ferienangebot für Schüler_innen ab 12 Jahre mit Workshops zu Technik und Natur. Das Programm mit weiteren Informationen und einem Anmeldeformular können Sie hier herunterladen. 

Eine Anmeldung ist bis zum 10. August möglich, die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen vergeben.

Bei Interesse an dieser oder ähnlichen Veranstaltungen wenden Sie sich gerne an Gaby Ernstorfer, Referentin für Wissenstransfer an außerschulische Lernorte (ernstorfer@jade-hs.de).

Veranstaltung

  • 14.08.2019 @ 16:00

Mitarbeiter_innen der Hochschule und Kolleg_innen aus den Lernorten der Region

Willkommen im Innovation(s)mobil – Eine Veranstaltung für Vertreter_innen (außerschulischer) Lernorte

Im Rahmen der Schülerhochschule 2019 ist das Innovation(s)Mobil, der Science Truck der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg! (IHJO), auf dem Campus der Jade Hochschule zu Gast. Wir möchten die Gelegenheit nutzen, den Truck Vertreter_innen der Lernorte der Region zu präsentieren und uns mit ihnen über Möglichkeiten der Kooperation zwischen Lernorten und Hochschulen im Rahmen der IHJO auszutauschen.

Nach einem Impulsvortrag von Hendrikje Brüning vom Deutschen Schifffahrtsmuseum Bremerhaven zum Thema Wissenstransfer besteht bei einem Imbiss die Möglichkeit den Truck zu erkunden und sich mit Mitarbeiter_innen der Hochschule und Kolleg_innen aus den Lernorten der Region auszutauschen.

In einer Ausstellung im Science Truck stellen wir Projekte vor, die die bisherige Zusammenarbeit von Lernorten und Hochschule aufzeigen.

Fortbildung

  • 23.08.2019 @ 15:30

Lehrkräfte der natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächer, die eine Schüler-Exkursion auf eine Nordseeinsel mit eigenen Fachinhalten aufwerten möchten

„Lebensräume auf der Insel Spiekeroog – Was Pflanzen über Boden und Klima verraten“, Fortbildung für Bildungs-Multiplikatoren

Diese Fortbildung richtet sich an alle Lehrkräfte der natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächer, die eine Schüler-Exkursion auf eine Nordseeinsel mit eigenen Fachinhalten aufwerten möchten.

Entlang eines von der Nationalparkverwaltung genehmigten Forschungs- und Fortbildungstransekts besteht auf Spiekeroog die Möglichkeit, typische Lebensräume der Nordseeinseln zu begehen und im Anschluss in Laboren des Forschungszentrum Wittbülten zu erforschen. Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt in der Bestimmung von Strandfunden und Pflanzen (Zeigerpflanzen), Boden-Probennahmen und einer schülergerechten Labor-Analytik (Sek I und Sek II). Sowohl die in diesem Kurs angebotenen praktischen Gelände-Arbeiten als auch die Labor-Analysen werden selbsttätig ausprobiert

 

Labor

  • 02.09.2019 @ 08:00

Oberstufenschüler_innen

„Die Haarenniederung – Landschaftsschutzgebiet im urbanen Kontext“, Schülerakademie für Oberstufenschüler_innen

Im Rahmen der Schülerakademie wird der aktuelle Zustand des Landschaftsschutzgebiets „Haarenniederung“ erhoben und bewertet. An vier aufeinanderfolgenden Tagen können Oberstufenschüler_innen Boden-, Gewässer-, Fauna- und Flora- Messdaten aufnehmen und in Laboren analysieren. Basierend auf den selbst ermittelten Nährstoffgehalten, Grundwasserspiegeldaten, Bodenfeuchtewerte und Biodiversitätsdaten in dem Niedermoor schlussfolgern und argumentieren die Schüler_innen eine abschließende Bewertung und zukünftige Nutzungsempfehlung des Landschaftsschutzgebiets. Die selbstständig erarbeiteten Ergebnisse werden am fünften Tag in Kleingruppen öffentlich präsentiert und diskutiert.

Im Anschluss an die Schülerakademie erstellen die Schüler_innen wissenschaftliche Poster und lernen somit das Poster als wichtiges Medium in der wissenschaftlichen Forschung kennen.

Veranstaltung

  • 21.09.2019 @ 15:00

Interessierte Bürger_innen

2. Ökumenischer Schöpfungstag

Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen veranstaltet den Schöpfungstag unter dem Thema „Nachhaltigkeit“. Viele Oldenburger Initiativen und Gruppen stellen sich verteilt im Botanischen Garten vor. Am Stand der IHJO dreht sich alles um das Thema „Zukunft der Meere“.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Rahmenprogramm.

Der Eintritt ist frei und ohne Anmeldung möglich. Bei Fragen können Sie sich gerne an Antje Ahrens (antje.ahrens@uol.de) wenden.

geschlossene Veranstaltung

  • 27.09.2019 @ 11:30

geschlossene Veranstaltung

Robotik-Kurs

Ein halbjahresbegleitender, wöchentlich stattfindender Einführungskurs: Bauen eines mobilen, autonomen Lego Roboters und eigene Erfahrungen in Informatik und Elektrotechnik durch das Programmieren mit Lego Mindstorm sammeln.

Dies ist eine geschlossene Veranstaltung, bei Interesse an dieser oder ähnlichen Veranstaltungen wenden sie sich bitte an Anka Albrecht (anka.albrecht@jade-hs.de).

Wahlpflichtkurs

  • 01.10.2019 @ 00:00

Schüler_innen

Theaterprojekt

Im Rahmen eines einjährigen Wahlpflichtkurses erarbeiten Schüler_innen aus historischen Dokumenten ein Theaterstück.

Tridem

  • 28.10.2019 @ 09:00

  • 07.11.2019 @ 08:00

  • 16.01.2020 @ 08:00

Schüler_innen des SFZ NordWest (Jahrg. 8-11), GAG und AGO.Format: „Profis in die Schule

Meeresforschung hautnah: Schüler_innen des SFZ NordWest auf der FS Heincke

Interessierte Schüler_innen des SFZ NordWest gehen im Nov 2019 an Bord des Meeresforschungsschiffs „Heincke“. Zur Vorbereitung hält FS Heincke-Fahrtleiter Dr. Thomas Badewien am 28.10.2019 einen ausführlichen Einführungsvortrag über Meeresforschung für die angemeldeten Schüler_innen.

Am 7.11.19 besuchen Schüler_innen Studierende und Meeres-Wissenschaftler_innen an Bord der FS Heincke. Gemischte Kleingruppen aus Studierenden und Schüler_innen lernen an verschiedenen Stationen vielfältige Messgeräte und Messmethoden der Meeresforschung kennen. Einige Geräte können von den Besucher_innen selbsttätig ausprobiert werden. Zusätzlich werden aktuelle Promotionsvorhaben, Ausbildungs- und Studiermöglichkeiten an Universität und Fachhochschulen besprochen. Im Januar erhalten die Schüler_innen die Gelegenheit, Studierende und Wissenschaftler_innen der Universität am ICBM zu besuchen und diese anhand eines selbst entwickelten Interviewleitfadens über Meeresforschung zu befragen.

 

Außerschulischer Lernort

  • 29.10.2019 @ 09:00

Schüler_innen der KGS Rastede

denk:WEITer – Philosophie vor Ort

Schüler_innen der KGS Rastede verbinden Philosophie und das Lernen am Außerschulischen Lernort – bei einem Besuch des Staatstheaters Oldenburg sammeln sie Eindrücke, die anschließend in einem philosophischen Gespräch verarbeitet und in kreativ umgesetzt werden. Begleitet durch die Didaktik der Philosophie, Universität Oldenburg.

Diese ist eine geschlossene Veranstaltung, bei Interesse wenden Sie sich gerne an Antje Ahrens (antje.ahrens@uol.de).

Oberstufen-Seminarfach

  • 05.11.2019 @ 15:00

Schüler_innen

Schule zu den Profis: Einblicke in Mikrobiologische Arbeitsmethoden (Algen-Zellzählung aus experimentellen Mesokosmen)

Im Rahmen eines Oberstufen-Seminarfaches an einem Gymnasium wurden Mesokosmen mit unterschiedlichen Nährmedien und Algenkulturen beimpft. In regelmäßigem Zeitabständen werden Nährstoffgehalte und weitere abiotische Faktoren der unterschiedlichen Kulturen ermittelt. Zur finalen Auswertung können die Oberstufenschüler_innen die Gesamtzellzahlen der gewachsenen Algen je Mesokosmos mithilfe von Zählkammern in Laboren der CvO Universität Oldenburg ermitteln. An dem Tag im Labor erhalten die Oberstufenschüler_innen Einblicke in wissenschaftliche Berufsfelder und Arbeitsmethoden. In Zusammenarbeit mit Wissenschaftler_innen können sie ihre eigenen Algenkulturen auszählen und Mikroorganismen aus Gewässerproben der Umgebung bestimmen.

Workshop, Vorträge, Labore

  • 17.01.2020 @ 14:30

Schüler_innen

Technik-Akademie – Energien von heute und Morgen

In Vorträgen, Laboren und Workshops lernen Schüler_innen der Jahrgänge 7 bis 10 mit welchen Technologien Energien heute erzeugt und gespeichert werden – und welche Alternativen es für die Zukunft gibt.

Dies ist eine Veranstaltung des Teilprojekts SchülerWissen der Innovativen Hochschule Jade-Oldenburg! und des Neuen Gymnasiums Wilhelmshaven.

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich gerne an Anka Albrecht (anka.albrecht@jade-hs.de), Anmeldungen nimmt Wiebke Endres entgegen (wiebke.endres@ngw-online.de).

Transfercafé

  • 03.03.2020 @ 15:30

ehrer_innen und Bildungsmultiplikator_innen (Sek I-Bereich)

Lernen Sie den «Müllkoffer» kennen – Kunststoffe und deren Auswirkungen auf die Umwelt

Präsentation des kostenlos ausleihbaren «Müllkoffers» für den Einsatz in Schulen. Die enthaltenen Lernmaterialien für Sekundarstufe I sind modular aufgebaut, sie beinhalten Experimentiermaterialien für acht verschiedene Experimente, fachwissenschaftliche Hintergrundinformationen, Ideen für Spiele und Anleitungen für Aktionen im Gelände. Schüler_innen können Fakten über Kunststoffe erlernen, die Auswirkungen auf die Umwelt bei einem unbedachten Umgang erforschen, ihre eigenen Handlungsweisen reflektieren und einen verantwortungsvollen Umgang mit Plastikprodukten erarbeiten.

Bei dieser Fortbildung wird Gelegenheit geboten, die Experimente und Lernmaterialien des kostenlos ausleihbaren «Müllkoffers» selbsttätig auszuprobieren und im Anschluss gemeinsam zu reflektieren.

  •  

Schülerakademie

  • 08.06.2020 @ 07:45

Oberstufenschüler_innen (Jahrgang 11) / Fortbildung für MINT-Lehrer_innen (und FÖJtler_innen)

Eine Schülerakademie als Hybridveranstaltung: ONLINE-angeleitete Präsenz-Schülerakademie für Oberstufen-Schüler_innen: „Boden- und Pflanzenschätze auf der Insel Spiekeroog“

Eine Schülerakademie als Hybridveranstaltung:

Im Laufe der Akademie stehen sowohl Gelände- als auch Labor-Arbeiten auf dem Programm, um verschiedene Biotope der Insel genauer kennenzulernen.

Der erste Tag beginnt mit einer Geocaching-Tour, einer GPS-basierten Schnitzeljagd: Jugendliche suchen Stationen mithilfe ihres Handys anhand geographischer Koordinaten. Die Stationen geben erste Eindrücke aller Untersuchungsräume– obere und untere Salzwiese, nördliche und südliche Graudüne und Weißdüne. Am zweiten Tag erkundet jede Gruppe ein einzelnes Biotop. Die Schüler_innen entnehmen Bodenproben, zeichnen, fotografieren und bestimmen Pflanzen und fertigen ausführliche Protokolle an. Der dritte Tag wird im Labor verbracht: Hier untersuchen die Jugendlichen die selbst gewonnenen Bodenproben, bestimmen deren Bestandteile und chemischen Eigenschaften. Abschließend fassen die Jugendlichen in Kleingruppen die Ergebnisse der unterschiedlichen Insel-Lebensräume in anschaulichen Vorträgen zusammen und präsentierten diese gegenseitig.

Online-Veranstaltung

  • 15.09.2020 @ 09:50

Schüler_innen aus Jahrgang 10

Plastik im Meer – Vom genialen Wertstoff zum globalen Umweltproblem (online) (geschlossene Veranstaltung)

Eine Online-Veranstaltung für Jahrgang 10: Mit einem wissenschaftlichen Vortrag, einem virtuellen Quiz und einem Actionboundworkshop den Problemen durch Plastik im Meer auf der Spur und dem Ziel vor Augen, gemeinsam Lösungen zu finden.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Plastik-Aktions-Woche statt, weitere Veranstaltungen und Informationen finden Sie hier: http://www.plastik-aktions-woche.de/Programm/

Projekt Wissen

  • 05.10.2020 @ 09:00

Bürger_innen der Region

“Nachgefragt!” – Fragen an die Wissenschaft

Forschende aus der Region Nordwest beantworten Fragen von Schüler_innen.

Wie färbt sich ein Chamäleon auf einem Spiegel? Warum merkt man es nicht, wenn die Erde sich dreht? Und wieso ist die Welt eigentlich so kompliziert? Wenn Sie sich diese Fragen auch schon einmal gestellt haben, sind Sie in der Ausstellung „Nachgefragt!“ richtig. Die „Innovative Hochschule Jade-Oldenburg!“ präsentiert Fragen von Kindern und Jugendlichen aus der Region – kompetent und humorvoll beantwortet von fachkundigen Wissenschaftler_innen. Gönnen Sie Ihrem Allgemeinwissen ein Update!

Projekt Wissen

  • 03.11.2020 @ 10:30

Schüler_innen Jahrgang 7

ONLINE-Schulklassenbesuch der Ausstellung „Nachgefragt!“ – Fragen an die Wissenschaft

Digitaler Rundgang durch die Ausstellung.

Zum Auftakt werden von den IHJO-Mitarbeiter_innen die Zeichnungen von vier Beispielfragen aus der Ausstellung „Nachgefragt!“ vorgestellt und anhand von Exponaten interaktiv mit digital zugeschalteten Schüler_innen besprochen. Die Schüler_innen erhalten das Begleitheft zur Ausstellung und stimmen gemeinsam über ihre Lieblingsfragen in der Ausstellung ab, die im Anschluss diskutiert werden. Zeitgleich werden neue Fragen für die Folgeausstellung gesammelt. Abschließend dürfen alle Schüler_innen Fragen zu der Umsetzung des Projektes und dem Beruf einer Illustratorin und den Projektverantwortlichen stellen.

Profis in die Schule

  • 24.11.2020 @ 14:45

Schüler_innen (Jahrg. 12), MINT-Seminarfach

ONLINE – Vortrag “Forschen, arbeiten und studieren am ICBM” Einblicke in die aktuelle Meeresforschung und mikrobiologische Arbeitsmethoden“

MINT-interessierte Oberstufenschüler_innen erhalten in einem Vortrag Einblicke in wissenschaftliche Berufsfelder und aktuelle Forschungsprojekte am Meeresforschungsinstitut ICBM der Universität Oldenburg. Im Anschluss wird die mikrobiologische Arbeitsmethode der Zellzählung mithilfe von Neubauer-Zählkammern vermittelt.

Schulprojekt: Im Rahmen eines MINT-Seminarfaches werden Mesokosmen mit Algenkulturen in unterschiedlichen Nährmedien beimpft. Über Wochen wird die Entwicklung der Nährstoffgehalte und weitere abiotische Faktoren in den unterschiedlichen Kulturen ermittelt. Zur finalen Auswertung der gewachsenen Algenzellzahlen je Mesokosmos wird die mikrobiologische Arbeitsmethode der Zellzählung mithilfe von Neubauer-Zählkammern genutzt.

Mobile Erlebnisstation

  • 17.12.2020 @ 09:00

  • 21. Januar @ 09:00

Interessierte Bürger_innen

Workshop „ Projekt Sound Lab“

Gemeinsam mit dem Exzellenzcluster „Hearing4all“ erarbeiten wir eine mobile Erlebnisstation, bei der alles rund ums Hören interaktiv erlebt werden kann – Arbeitstitel „Sound Lab“.
Die Station soll Schulen und Museen zum Ausleihen ab Juli 2021 zur Verfügung stehen.
Kontakt: wenden Sie sich gerne an Antje Ahrens und Anja Wübben (schuelerwissen@ihjo.de) 

Workshop (online)

  • 4. Februar @ 16:00

Interessierte Bürger_innen

Online-Impulse – Rund um Ton und Musik für Grundschule und Sek 1 (inkl. Online-Book Creator)

Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass mit kurzen Audio-Dateien, auch verbunden mit Hör-Aufträgen, die Konzentration gefördert werden und eine personalisierte Lernumgebung entstehen kann. Nicht nur der Musikunterricht profitiert vom Arbeiten mit Audios. Das Aufsprechen der Hausaufgaben, das Lernen von Vokabeln mit kurzen Audiosequenzen, das Erstellen von kleinen Hörspielen, das Sprechen und Singen in Fremdsprachen – all das kann mit Audios spielerisch auch online passieren. Ebenfalls werden in diesem Kurz-Workshop interaktive Internetseiten für den Musikunterricht beleuchtet.

Kontakt: Elzbieta Skajda: online-impulse@uni-oldenburg.de
Anmeldung per Mail an:   online-impulse@uni-oldenburg.de

Profis in die Schule

  • 12. Februar @ 11:40

Für Schulklassen.

Profis in der Schule: “IHJO feat. PUUK – Erhebung von Schüler_innen­bedarfen für ein Olden­burger Umwelt­infor­mations­portal”

Was sind Umweltdaten? Und wie kann man sie so aufbereiten, dass sie schnell, übersichtlich und alltagsrelevant sind? Das Projekt „PUUK – Portal für eine bedarfsgerechte Umweltinformationsbereitstellung von Unternehmen und Kommunen unter Bürgerbeteiligung“ entwickelt eine Plattform für Umweltdaten der Stadt Oldenburg, deren Funktionen sich direkt an den Bedarfen der Bürger_innen ausrichtet.

Bei der Online-Veranstaltung diskutiert das Teilprojekt SchülerWissen gemeinsam mit Jugendlichen (Chemie-Kurs, Jahrgang 11 am Alten Gymnasium Oldenburg) und den Projektverantwortlichen des PUUK-Team über Umweltdaten, Citizen Science und die Wünsche von Schüler_innen an ein hochwertiges Datenportal.

  • 18. Februar @ 16:00

Online-Impulse – Interaktive Lernmaterialien erstellen mit H5P

Sperriger Name – aber nützlich und leicht zu bedienen! Sie suchen nach einer Möglichkeit, um interaktive Bildungsmaterialien ohne großen Aufwand selbst zu erstellen und zu veröffentlichen? In diesem Workshop erhalten Sie einen Überblick in die Open Source Technologie H5P und ihre Nutzungsmöglichkeiten im Unterricht.Nach dem Seminar können Sie Ihre Lernmaterialien mit interaktiven Fragen oder anderen interaktiven Inhalten anreichen, so dass Schüler_innen sich aktiv mit Ihren Lernmaterialien auseinandersetzen können.Kontakt: Elzbieta Skajda: online-impulse@uni-oldenburg.deAnmeldung per Mail an:   online-impulse@uni-oldenburg.de 

  • 2. März @ 16:00

Online-Impulse – Tools für einen Online-EscapeRoom

Ein Online-Escape-Room-Edu ist eine Reihe von Rätseln zu einem bestimmten unterrichtsrelevanten Themenfeld. Die mehr oder weniger linearen Rätsel können nur gelöst werden, wenn das vorherige gelöst wurde. Geliebte Methoden wie Schwarzlicht oder reale Schlösser unterschiedlichster Arten fallen hier leider weg. Dafür gibt es im Internet die Möglichkeit des Aufbaus von kontaktlosen Rätselspielen. In diesem Online-Kurzworkshop werden exemplarisch unterschiedliche Spiele und ihr Aufbau vorgestellt.Kontakt: Elzbieta Skajda: online-impulse@uni-oldenburg.deAnmeldung per Mail an:  online-impulse@uni-oldenburg.de

Transfercafé

  • 9. März @ 16:00

interessierte Bürger_innen (ab ca. 14 Jahre)

Stoppt die Plastikflut! Bildungs­materialien aus dem „Lernlabor Wattenmeer“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zum Thema Kunststoffe und Plastikmüll in den Meeren Teil 1

Im Rahmen des BUND-Projekts „Kommunaler Wettbewerb – Köpfchen statt Kunststoff“ bieten wir einen IHJO-Workshop in der Online-Schulungsreihe „Umweltbewusst und aktiv: Weniger Kunststoff im Alltag“ für interessierte Bürger_innen an.

Zielgruppe: interessierte Bürger_innen (ab ca. 14 Jahre), die eigene Aktionen und Veranstaltungen zur Verbesserung des Kunststoffkonsums oder zur Sensibilisierung bzgl. Plastikmüll planen möchten.

Teil 1: Di. 09.03.2021 (16:00-18:30 Uhr) Übersicht über Bildungsmaterialien
Teil 2: Di. 16.03.2021 (16:00-17:30 Uhr) Implementation der Bildungsmaterialien in eigene regionale Formate, Diskussion und Reflexion mit Referent_innen.

Transfercafé

  • 16. März @ 16:00

interessierte Bürger_innen (ab ca. 14 Jahre)

Stoppt die Plastikflut! Bildungs­materialien aus dem „Lernlabor Wattenmeer“ der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg zum Thema Kunststoffe und Plastikmüll in den Meeren Teil 2

Im Rahmen des BUND-Projekts „Kommunaler Wettbewerb – Köpfchen statt Kunststoff“ bieten wir einen IHJO-Workshop in der Online-Schulungsreihe „Umweltbewusst und aktiv: Weniger Kunststoff im Alltag“ für interessierte Bürger_innen an.

Zielgruppe: interessierte Bürger_innen (ab ca. 14 Jahre), die eigene Aktionen und Veranstaltungen zur Verbesserung des Kunststoffkonsums oder zur Sensibilisierung bzgl. Plastikmüll planen möchten.

Teil 1: Di. 09.03.2021 (16:00-18:30 Uhr) Übersicht über Bildungsmaterialien
Teil 2: Di. 16.03.2021 (16:00-17:30 Uhr) Implementation der Bildungsmaterialien in eigene regionale Formate, Diskussion und Reflexion mit Referent_innen.