Your address will show here +12 34 56 78
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Lebensräume auf der Insel Spiekeroog – Was Pflanzen über Boden und Klima verraten“, Fortbildung für Bildungs-Multiplikatoren

23.08.2019 @ 15:30 - 25.08.2019 @ 13:00

Diese Fortbildung richtet sich an alle Lehrkräfte der natur- und gesellschaftswissenschaftlichen Fächer, die eine Schüler-Exkursion auf eine Nordseeinsel mit eigenen Fachinhalten aufwerten möchten.

Entlang eines von der Nationalparkverwaltung genehmigten Forschungs- und Fortbildungstransekts besteht auf Spiekeroog die Möglichkeit, typische Lebensräume der Nordseeinseln zu begehen und im Anschluss in Laboren des Forschungszentrum Wittbülten zu erforschen. Der Schwerpunkt dieser Veranstaltung liegt in der Bestimmung von Strandfunden und Pflanzen (Zeigerpflanzen), Boden-Probennahmen und einer schülergerechten Labor-Analytik (Sek I und Sek II). Sowohl die in diesem Kurs angebotenen praktischen Gelände-Arbeiten als auch die Labor-Analysen werden selbsttätig ausprobiert.

Fachvorträge über aktuelle Erkenntnisse aus universitären Verbund-Forschungsprojekten im Wattenmeer vor der Insel Spiekeroog runden das abwechslungsreiche Angebot ab:

Die Fortbildung wird vom Teilprojekt 1 der IHJO über das OFZ (Oldenburger Fortbildungszentrum) angeboten. Anmeldungen können hier erfolgen.
Bei Interesse an dieser Veranstaltung wenden Sie sich gerne an Anja Wübben (anja.wuebben@uol.de).

Details

Beginn:
23.08.2019 @ 15:30
Ende:
25.08.2019 @ 13:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Forschungszentrum Wittbülten, Spiekeroog
Hellerpad 2
Spiekeroog, Niedersachsen 26474 Deutschland
Google Karte anzeigen